Motorbootslalom

Im Motorbootslalom gibt es zur Zeit die beiden Disziplinen Manövering und Parallel.

In der Disziplin Manövering gibt es 8 unterschiedliche Altersklassen. Es beginnt mit der Klasse ME im Alter von 6 Jahren. Bis 27 Jahre kann man im Motorbootslalom teilnehmen. Pro Klasse steigt der Schwierigkeitsgrad. 

Die zweite Disziplin ist der Parallel Slalom. Diese Disziplin wird überwiegend international betrieben.

International kann man diese Sportart nur bis zum 18ten Lebensjahr ausüben.

Im Motorbootslalom werden Vereinsmeisterschaften, Landesmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften sowie Welt- und Europameisterschaften ausgeübt.

Die besten Fahrer der Deutschen Meisterschaft werden zum Nationalkaderausscheid eingeladen. Bei diesem Wettkampf qualifiziert man sich für die Nationalmannschaft, die dann zur Welt- und Europameisterschaft fährt.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein