Rennsport – MIZU-Cup unter neuem Namen

Die Klassen GT-15, GT-6 und GT-60 gehen beim Interboot Bodensse Cup an den Start

Noch liegt die gesamte Rennsport-Saison 2020 vor uns, doch vom großen Finale der Nachwuchsklassen GT-15, GT-6 und GT-60 in Friedrichshafen gibt es bereits eine Neuerung zu verkünden. Das Motorbootrennen, das während der Messe Interboot in Friedrichshafen stattfindet, wird in diesem Jahr unter dem neuen Namen „Interboot Bodensee Cup“ durchgeführt. Der LV Schleswig-Holstein und der Förderverein Jugend-  und Leistungssport im DMYV sind weiterhin federführend an der Umsetzung der Veranstaltung beteiligt.

Damit verfestigt sich die bisher sehr gute Zusammenarbeit der Messe Interboot mit dem Veranstaltungsteam des Rennens und Friedrichshafen wird als fester Bestandteil des Rennsportkalenders der GT-Klassen weiter ausgebaut.  

Motorbootrennen 2020 im Überblick

25.04. Halbendorfer See – Frühjahrstraining
16.-17.05.39. Int. Motorbootrennen Traben-Trarbach++Wegen Corona-Pandemie verschoben++
06.-07.06.49. Int. Motorbootrennen Brodenbach
19.-21.06.Motorbootrennen Kieler Woche
18.-19.07.27. Int. Motorbootrennen Berlin-Grünau
25.-26.07.3. ADAC Weser-Ems Motorbootrennen Bremen
18.-20.09.7. Motorbootrennen Obereider Rendsburg
26.-27.09.Interboot Bodensee Cup Friedrichshafen

 

 

 

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein