Zahlreiche Sportboote – oftmals festliche beleuchtet – werden wieder die Hafenpromenade schmücken

Tourenskippertreffen Leer vom 21. bis 24. Juli

Mit einem Jahr Verspätung – aufgrund der pandemischen Lage im Sommer 2021 – wirft das Tourenskippertreffen Leer maritim des Deutschen Motoryachtverbandes seine Schatten voraus und die Planungen nehmen Konturen an. Partnerlandesverband ist in diesem Jahr Hamburg und die teilnehmenden Skipper erwartet ein gewohnt umfassendes Programm.

Das Internationale Tourenskippertreffen mit der 38. Sternfahrt „Kurs Nord“ legt vom 21. bis zum 24. Juli 2022 im Hafen von Leer an und wartet mit einem vollen Programm auf die teilnehmenden Skipper. Am Donnerstag, dem „Tag der Begegnung“ lädt die Sportbootvereinigung ihre angereisten Mitglieder zum SBV-Frühstück in den Kulturspeicher. Kindern und Jugendlichen, die sich zum ersten Mal dem Bootssport nähern wollen, bietet der LV Schleswig-Holstein mit seiner Aktion „Kids kommt ins Boot“ am Donnerstag die Möglichkeit, den Schlauchbootslalom kennen zu lernen. Abschließend begegnen sich dann die angereisten Skipper zum Eröffnungsabend mit Tanz und Musik im großen Festzelt.

Der freitägliche „Tag des Reviers“ lädt im Nebenprogramm von Leer maritim zu einer Exkursion ins Leda-Jümme-Revier ein. Mit dem Bus geht es dann nach Barßel und mit dem Schiff zurück nach Leer. Hierbei kann das einzigartige ostfriesische Wassersportrevier erkundet werden. Der Revierabend mit der Siegerehrung der 38. Sternfahrt „Kurs Nord“ rundet den zweiten Tag schließlich ab.

Der „Tag des Festes“ am Samstag beginnt für die Nachwuchssportler/innen mit dem traditionellen Jugendwettbewerb „Großer Preis von Leer“, bei dem die jungen Bootssportler/innen im Handelshafen ihr Geschick auf der Rennpiste unter Beweis stellen können.

Am Vormittag lädt der Bürgermeister der Stadt Leer dann zum Empfang ins Festzelt ein. Der Festabend mit großem Menü, Tanz, Musik und Siegerehrungen bildet anschließend den festlichen Höhepunkt des maritimen Wochenendes.

Am Sonntag findet ein gemeinsamer Brunch der angemeldeten Teilnehmer/innen im Festzelt statt und dort werden auch die Jugendpokale des „Großen Preis von Leer“ überreicht. Ab 11.00 Uhr startet dann das ebenso traditionsreiche Drachenbootrennen im Leeraner Hafen, dass jedes Jahr zahlreiche Zuschauer/innen zum Hafenbecken lockt. Mit der großen Flaggenparade um 18.00 Uhr endet abschließend offiziell das Tourenskippertreffen Leer 2022.

Der Deutsche Motoryachtverband und seine Veranstaltungspartner des LV Niedersachsen, der Sportbootvereinigung, der Stadt Leer sowie dem LV Schleswig-Holstein freuen sich auf ein gelungenes und ereignisreiches maritimes Event, das nach langer Durststrecke die Gemeinschaft der Motorbootfahrer/innen aus ganz Deutschland und den Nachbarländern wiederbelebt.