Alle Fotos: (c) Bavaria Yachts

Exklusive Werftführung bei Bavaria Yachts für SBV-Mitglieder

Die Bavaria Yachtwerft, ansässig im fränkischen Giebelstadt, öffnet am 17. April ihre Tore für Mitglieder der Sportbootvereinigung im DMYV (SBV), um einen exklusiven Einblick in die Welt des modernen Boots- und Yachtbaus zu gewähren.

Das Team der SBV konnte mit den Verantwortlichen der Bavaria Werft die Möglichkeit einer exklusiven Führung für ihre Mitglieder vereinbaren. Der Vorstand der SBV freut sich, die Möglichkeit anbieten zu können, spannende Einblicke hinter die Kulissen einer der größten und modernsten Yachtwerften zu bieten.

Auf einem Gelände von 200.000 Quadratmetern befinden sich vier Produktionsstraßen mit jeweils 125 Metern Länge, eine hochmoderne Schreinerei für den kompletten Ausbau von Yachten sowie zwei Hallen für die Fertigung von Rümpfen und Decks.

Die Ursprünge von Bavaria Yachts reichen zurück bis ins Jahr 1978, als sich der Fensterfabrikant und Segler Winfried Hermann entschloss, auf dem Gelände der Fensterfabrik eine Yachtwerft aufzubauen. In einer Zeit, in der die meisten Boote und Yachten noch als Einzelbauten gefertigt wurden, hatte er eine innovative Idee: Yachten in industrieller Fertigung zu produzieren und sie so zu einem attraktiven Preis anbieten zu können, um einer breiten Kundenbasis den Erwerb einer neuen Yacht zu ermöglichen.

Heute sind rund 700 Mitarbeiter bei Bavaria Yachts in Giebelstadt beschäftigt und produzieren jährlich über 600 Segel- und Motoryachten. Seit 2014 arbeiten zusätzlich etwa 250 Mitarbeiter am Standort Rochefort (Frankreich), wo Katamarane gefertigt werden.

Die exklusive Möglichkeit, hinter die Kulissen dieser renommierten Werft zu blicken, und einen Einblick in den modernen Boots- und Yachtbau zu erhalten, ist für Mitglieder der SBV eine besondere Gelegenheit, die sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Das Programm:

Mittwoch, 17.April 2024

13.30 Uhr - Treffpunkt bei Bavaria Yachts, Bavariastraße 1, 97232 Giebelstadt. (Eigene Anreise, Parkmöglichkeiten vorhanden)

14.00 – bis ca. 16.00 Uhr - Werftführung, Bavaria Yachts – Führung durch die Produktionsstätten und Erklärung der Produktionsprozesse durch Mitarbeiter der Werft, die auch für Fragen zur Verfügung stehen.         (Für SBV-Mitglieder kostenlos)

Ca. 16.30 Uhr - Eigener Transfer zum Fränkischen Gasthof Lutz in Giebelstadt, einchecken und beziehen der Gästezimmer.

Ab 17.30 - Gemeinsames Abendessen in der Gaststube (Für Mitglieder frei / Getränke in Eigenleistung), im Anschluss gemütliches Beisammensein.

Donnerstag, 18. April - Frühstück (inkl.) / eigene Abreise

Übernachtungsmöglichkeit im Gasthof Lutz -  www.gasthoflutz.de -  , Einzelzimmer 52,- €/ Doppelzimmer 76,-€ inklusive Frühstück

-Die Zimmer werden nach der Anmeldung über die SBV reserviert und werden vor Ort von den Mitgliedern bezahlt-

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen – Teilnahme in der Reihenfolge der Anmeldungen / Anmeldeschluss ist der 24.03.2024

Anmeldung mit Betreff Werftbesichtigung bitte ausschließlich direkt via E-Mail an:  haegermann(at)sbv.de