DOSB zeigt Energiesparpotenziale bei Sportvereinen

Um die Folgen der Energiekrise und der damit verbundenen Kosten bestmöglich abzufedern, hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Dachverband aller Sportfachverbände einen Stufenplan mit Einsparpotenzialen für Sportvereine entwickelt.

Genau wie die Wirtschaft oder die öffentliche Verwaltung sind die Sportvereine angehalten, ihren Energieverbrauch zu senken. „Der organisierte Sport leistet seinen Beitrag in dieser schwierigen Situation und übernimmt einmal mehr gesellschaftliche Verantwortung!“ bekräftigt DOSB-Präsident Thomas Weikert die Initiative.

Der Stufenplan kann hier auf der Webseite heruntergeladen werden. Auch Motorbootvereine haben Potenzial, im Vereinsheim, in den Sanitärbereichen oder in Lagerhallen Energie einzusparen. Die Empfehlungen des DOSB können dabei helfen, gemeinsam gut durch den Winter zu kommen.

Downloads für Vereine