Der Verbandsrat des Deutschen Motoryachtverband e.V. (DMYV)

Der Verbandsrat des Deutschen Motoryachtverband e.V. (DMYV) setzt sich gemäß der Satzung aus dem Präsidium und Vertretern der 15 Landesverbände zusammen. Seine Aufgaben sind unter anderem die Grundlinien der verbandspolitischen Arbeit festzulegen, die Ordnungen des Verbandes zu verabschieden und kommissarische Mitglieder des Präsidiums zu berufen.

Verbandsratsvorsitzender:

Bayern: Klaus Michael Weber

Mitglieder des Verbandsrates:

Vertreter des Präsidiums

  • Präsident Winfried Röcker
  • 1. Vizepräsident Gisbert König
  • 2. Vizepräsident und Schatzmeister Uwe Töben
  • Klaus Michael Weber 
  • Helmut von Veen
  • Peter Bardenheuer
  • Sven Greif
  • Marina Laabs
  • Mario Rettig

Vertreter der Landesverbände

  • Baden-Württemberg: Michael Martini
  • Bayern: Klaus Michael Weber
  • Berlin: Karin Peisker-Wichert
  • Brandenburg: Detlef von Jagow
  • Bremen: Michael Brassat
  • Hamburg: Dieter Esdorn
  • Hessen: Christel Lenarz
  • Mecklenburg-Vorpommern: Siegfried Ernst Karsten
  • Niedersachsen: Benno Wiemeyer
  • Nordrhein-Westfalen: Dr. Schüler
  • Rheinland-Pfalz: Werner Brandmüller
  • Saarland: Gisbert Schreiner
  • Sachsen: Frank Hartleb
  • Sachsen-Anhalt: Uwe Gerlach
  • Schleswig-Holstein: Wolfram Marek