2. Hilfe holen

Holen Sie zusätzliche Hilfe

  • Rufen Sie weitere Besatzungsmitglieder sofort um Hilfe! 
  • In einer Notsituation ist jede helfende Hand sinnvoll. 
  • Daher rufen Sie nach weiteren Helfern.
  • Melden Sie über die zuständige Revierzentrale einen medizinischen Notfall. 
  • Koordinieren Sie mit der Revierzentrale die Übergabe des Betroffenen an den Rettungsdienst
    (MAYDAY oder PAN-PAN Meldung).
  • Bringen Sie den Defibrillator zum Patienten oder besser beauftragen Sie ein Besatzungsmitglied mit dieser Aufgabe.
  • Rufen Sie einen Rettungsdienst über 112 an und lassen Sie einen Defibrillator holen.
 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein