SBV-Sportschiffertag und Tag des Breitensport in Volendam (NL) 01.-02.10.2022

Nach der positiven Resonanz der Teilnehmenden beim letzten Sportschiffertag der SBV in Dresden 2019 sollte dieses Event, nach den Einschränkungen durch Corona, möglichst bald wieder stattfinden, da waren sich alle Teilnehmer*innen einig. Nun wurde in Zusammenarbeit mit den Freunden vom Koninklijke Nederlandsche Motorboot Club (KNMC) das niederländische Volendam als Veranstaltungsort auserkoren.

Im kleinen Hafenstädtchen am Ijsselmeer wird neben dem Sportschiffertag der SBV-Mitglieder auch der Tag des Breitensports im DMYV am 01. und 02. Oktober veranstaltet. Wie bereits in Stralsund werden so die beiden wichtigen Breitensport-Termine an einem Ort veranstaltet, was Sinn macht, sind doch auch einige SBV-Mitglieder unter den Teilnehmer*innen des Fahrtenwettbewerbs des DMYV.

Im Hotel Spaander Volendam findet am Samstagabend ab 18 Uhr das gemeinsame Festessen mit anschließender Siegerehrung der erfolgreichsten Fahrtensportler*innen im Deutschen Motoryachtverband statt. Zuvor sind die Teilnehmer*innen in zwei Gruppen eingeladen an der Führung durch das lokalgeschichtliche Museum BroekerVeiling teilzunehmen.

Anschließend geht es mit dem Boot auf die Rundfahrt durch das „Reich der tausend Inseln“. So werden die von Wasser umgebenen, fruchtbaren Äcker rund um das Museum genannt, die mit dem Boot erkundet werden, während der Kapitän von der Agrargeschichte der Region erzählt. Mit einer Gemüse- und Agrarproduktauktion im historischen Auktionsgebäude des Museums endet am Nachmittag die Exkursion, bevor der gemeinsame Festabend beginnt.

Nach dem Frühstück am Sonntag wird das maritime Wochenende von 10 Uhr bis 13 Uhr mit einer Express-Bootfahrt und einem Besuch der Halbinsel Marken vor Volendam abgerundet, bevor alle die Heimreise antreten. Der Deutsche Motoryachtverband und die Sportbootvereinigung freuen sich auf das gemeinsame Skipper-Event bei unseren niederländischen Nachbarn und laden alle herzlich dazu ein.