Berichte

Deutsche Meisterschaft im Match Race MS11 2019 in Berlin

Auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau fand am 30. August und 1. September die 19. Deutsche Meisterschaft im Match-Race der Klasse MS11 statt. Aus ganz Deutschland kamen die Mädchen und Jungs in der Hauptstadt zusammen, um sich in der Rennklasse der Jugend zu messen.

19 männliche Starter und 9 weibliche Starterinnen aus Baden-Württemberg, Sachsen, Berlin, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen Niedersachsen und Rheinland-Pfalz waren der Einladung der Deutschen Motorbootjugend nach Berlin gefolgt. Insbesondere der Sächsische-Motor-Wassersportverband konnte sich bei diesen Meisterschaften über hervorragende Platzierungen freuen. So holte die sächsische Landesjugend nicht nur in der Länderwertung den Titel als Deutscher MS11-Meister, auch im Wettbewerb der Jungen kommen der Deutsche Meister und der Vizemeister aus Sachsen.

Im Mastersport, bei dem sich die Deutschen Meister der Mädchen und der Jungen einen spannenden finalen Wettkampf leisten, dominierte in diesem Jahr die Deutsche Meisterin Mona Siegle vor ihrem Kontrahenten, Justus Birke.  

Die vollständige Ranglise aller Teilnehmer/innen der Deutshcne Meisterschaft der MS11 in 2019 finden Sie hier. 

Deutsche Meisterschaft im Match Race MS11 2018 in Esslingen

Am ersten September-Wochenende  traf sich die Jugend am 1. und 2. September in Esslingen am Neckar, um unter den qualifizierten Teilnehmern die Besten der jeweiligen Altersklasse und den Meister der MS11-Klasse auszufahren. Gastgebender Verein war der MYC Esslingen, damit war Baden-Württemberg zum zweiten Mal Ausrichter der MS11-Meisterschaft. Zu den Gästen und Besuchern zählten: Michael Martini, der Landesverbands-Präsident von Baden-Württemberg.
 
Er hielt eine begeisterte und motivierende Rede für die Jugend und für den Sport – in Baden-Württemberg. Auch die WSP hat es sich nicht nehmen lassen vorbei zu schauen. Um an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu dürfen, mussten sich die Teilnehmer zuvor auf Landesebene qualifizieren.

Erstmals konnten sich in diesem Jahr auch mehr als drei Teilnehmer pro Landesverband und je Geschlecht für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Dadurch wurde das Teilnehmerfeld größer und vielseitiger – und der Wettkampf interessanter.

In diesem Jahr waren fünf  Landesverbände mit 29 Teilnehmern – davon 11 Fahrerinnen zur Deutschen Meisterschaft angetreten.

In der Länderwertung konnte der Landesverband Niedersachsen die Deutsche Meisterschaft 2018 für sich entscheiden. Die Ranglinste der teilnehmenden Länder:

1. Niedersachsen
2. Berlin
3. Rheinland-Pfalz
4. Baden-Württemberg
5. Sachsen

Der abschließende Dank des Verbandes sowie der Deutschen Motorbootjugend galt allen Helfer/innen, Wettkampfrichter/innen, Fahrer/innen und deren Angehörigen, die diese Meisterschaft durch ihre ehrenamtliche Arbeit so tatkräftig unterstützt und mitgetragen haben. Der besondere Dank des DMYV sowie des Landesverbandes gingen an den Gastgebenden Verein MYC Esslingen, dessen Mitglieder und unermüdliche Hilfe maßgeblich zu einer erfolgreichen Deutschen Meisterschaft 2018 beigetragen haben.

Alle Ergebnisse der deutschen Meisterschaft in der MS 11 sind hier zu finden.

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT IM MATCH RACE MS11 2017

 Vom 02.-03. September 2017 fand im Germersheimer Hafen beim Motoryachtclub Germersheim e.V. die Deutsche Meisterschaft im Match Race MS11 statt. Der Wettergott hatte uns mit Blitz, Donner und Starkregen am Samstag überrascht und die Wettkämpfe gingen erst um 11 Uhr los. Aber durch die tolle Mitarbeit der vielen Helfer und Wettkampfrichter konnten die Läufe bis 18 Uhr am Samstag abgeschlossen werden. Sonntags verlief alles reibungslos von 9-13 Uhr. Um 14.30 Uhr konnte die Siegerehrung beginnen.

Am Start waren Fahrer der Landesverbände Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen mit insgesamt 24 Personen. Die Läufe wurden getrennt nach Männlein und Weiblein gefahren. In den Vorläufen wurden nach Losverfahren die Fahrerinnen und Fahrer in 4 Gruppen eingeteilt. Zudem wurden die 4 zur Verfügung stehenden Boote ausgelost.

In den Vorläufen fuhr Sara Riewe mit 80,200 Sekunden Bestzeit. Ins Viertelfinale qualifizierten sich die beiden besten Fahrerinnen pro Gruppe weiter. Hier gab es Zeitunterschiede von 14,6 Sekunden vom 1. zum letzten Platz. 4 Fahrerinnen kämpften im Halbfinale um den Titel. Mit 77,699 Sekunden fuhr hier Vanessa Walz die Bestzeit der ganzen Veranstaltung. Mit 79,811 Sekunden kam Jennifer Ziesenis als Gegnerin ins Finale. Mit 0,89 Sekunden gewann Vanessa das Finale.

Bei den Männlichen Startern fuhr Felix Siegle mit 80,592 die Bestzeit. Im Viertelfinale gab es 6,61 Sekunden Unterschied zum ersten Platz. Im Halbfinale setzte sich Philipp Ziesenis und Niklas Luckmann durch. Mit nur 0,32 Sekunden gewann Niklas Luckmann das Rennen.

Um den Mastertitel fuhren die beide Erstplatzierten Vanessa Walz und Niklas Luckmann. Mit 81,00 zu 85,58 Sekunden holte sich Vanessa den Mastertitel.

 Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen!

 Hier die einzelnen Platzierungen:

 Mädchen

 1.       Platz  Vanessa Walz

2.       Platz  Jennifer Ziesenis

3.       Platz  Lisa Luithle

4.       Platz  Natascha Riewe

5.       Platz  Mona Siegle

6.       Platz  Mona Egner

7.       Platz  Sara Riewe

8.       Platz  Anika Jux

9.       Platz  Jara Luithle

10.   Platz  Jaqueline Schülke

11.   Platz  Tamara Staudt

 

Jungen

 1.       Platz  Niklas Luckmann

2.       Platz  Philipp Ziesenis

3.       Platz  Felix Siegle

4.       Platz  Caj Schlörike

5.       Platz  Florian Laabs

6.       Platz  Julian Mayer

7.       Platz  Tjade Enskonatus

8.       Platz  Fabian Schöpfer

9.       Platz  Jonah Bechler

10.   Platz  Tahsin Kont

11.   Platz  Lukas Uster

12.   Platz  John Greif

13.   Platz  Steffen Becker

 

Master

1.       Platz  Vanessa Walz

2.       Niklas Luckmann

Deutsche Meisterschaften MS11 2016 in Magdeburg

Deutsche Meisterschaft im Match Race MS11 in Magdeburg 2016

Bei wunderschönem Wetter fand die Meisterschaft in Magdeburg am Stalbker See II statt. 
Insgesamt waren 25 Jugendliche am Start. 
Die Starter wurden per Los in eine Gruppe mit 4 Personen eingeteilt. Jeder Teilnehmer hatte 6 Läufe um sich in seiner Gruppe weiter zu qualifizieren. Im knock-out-System kamen die Besten 2 Fahrer von jeder Gruppe weiter. Die Wettkämpfe verliefen reibungslos und schon am ersten Tag konnten die Läufe bis ins Halbfinale gefahren werden. 

Dank der tollen Organisation und der stabilen Technik verlief der Wettkampf reibungslos.

Am Sonntag wurden bei der weiblichen Klasse Läufe wiederholt da sich herausgestellt hatte, dass bei einer Fahrerin die falsche Gewichtseinheit hinzugefügt wurde. 
Am Sonntag startete man pünktlich mit den Finalläufen, sodass am frühen Nachmittag die Sieger feststanden. 
In der weiblichen Gruppe gewann Stina Baldin vom MCH Hameln und in der männlichen Gruppe setzte sich Philipp Ziesenis vom Yacht-Club Celle, beide aus dem Landesverband Niedersachsen und belegten Platz 1. Zwischen den beiden Gruppen wurde dann das Masterfinale ausgefahren, das Philipp Ziesenis gewann. Herzlichen Glückwunsch!

 

Klasse MS11 weiblich:

  1. Stina Baldin
  2. Vanessa Walz
  3. Natascha Riewe
  4. Lisa Luithle
  5. Mona Egner
  6. Caroline Riebschläger
  7. Jara Luithle
  8. Annika Jux
  9. Mona Siegle
  10. Lisa Conrad
  11. Paula Zimmer
  12. Jessica Rauser

 

Klasse MS11 männlich:

 

  1. Philipp Ziesenis
  2. Tahsin Kont
  3. Niklas Luckmann
  4. Lukas Uster
  5. Steffen Becker
  6. Tobias Wöhlk
  7. Caj Schlöricke
  8. Jonas Roth
  9. Florian Laabs
  10. Tim Müller
  11. Benedikt Brosig
  12. Leon Diesser
  13. John Greif

 

Master

  1. Philipp Ziesenis
  2. Stina Baldin
 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein

Unsere Partner