Die Deutsche Motorbootjugend

Die Deutsche Motorbootjugend des DMYV hat es sich zur Aufgabe gesetzt, die Jugend an den motorisierten Wassersport heranzuführen.
Dafür dienen in erster Linie der Schlauchbootsport und - die Klasse MS 11 die vor über 10 Jahren eingeführt wurde. In dieser Klasse werden Match - Races veranstaltet. Hier liegt das Einstiegsalter bei 14 Jahren.

Entsprechend des Beschlusses des Verbandrats vom 25.01.2020 in Düsseldorf wird die Deutsche Motorbootjugend in ihren Strukturen und ihrer Arbeitsweise einer Neuordnung unterzogen. Darauf haben sich die Vertreter/innen der Landesverbände und das DMYV-Präsidium unter breiter Zustimmung der Landesjugendleiter geeinigt. Dies geschah auf Bitten des amtierenden Jugendvorstandes der DMJ.

Darin sieht der Deutsche Motoryachtverband die Chance, dem bundesweiten Jugendsport wieder mehr Auftrieb zu geben und die Jugendarbeit in Landesverbänden und Vereinen mehr zu stärken.

Dieser Neugestaltungsprozess ist derzeit noch im Gange. An dieser Stelle finden Sie zukünftig weitere Informationen über die Organe und die Ordnung der Deutschen Motorbootjugend.



Bundesjugendvorstand

Ein Bild des neugewählten Jugenvorstand ist in Arbeit und wird in Kürze präsentiert.


1. Vorsitzende

Nadine Kössler
Hauptstraße 90
76706 Dettenheim- Liedolsheim

 

Telefon: (07247) 949392
E-Mail: n.koessler(at)dmyv.de