Zum Ausklang des Jahres

Liebe Wassersportler/Innen,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ich verbinde damit die Hoffnung, dass es eine gute Bootssaison für Sie war, mit tollen Wanderfahrten, vielen Erlebnissen in den Vereinen oder im Jugend- und Leistungssport.

Die Partnerstadt des Deutschen Motoryachtverband e.V., Leer in Ostfriesland, war dieses Jahr Heimat mehrere Veranstaltungen des DMYV. Neben der Ehrung der Fahrtensportler sind vor allem das Tourenskippertreffen und der diesjährige Verbandstag anzusprechen. Im Ratssaal des Alten Rathauses tagten die Delegierten der Vereine und Landesverbände in harmonischer Atmosphäre. Aus der Veranstaltung kam ein in großen Teilen neu besetztes Präsidium, das direkt die Arbeit aufgenommen hat und mit neuen Schwerpunkten den Verband zeitgemäß lenkt.

Ein Schwerpunkt ist das im Zuge seiner Verwaltungsreform durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) 2016 vorgestellte „Wassertourismuskonzept“. Dieses war vom Grundsatz unverbindlich und enttäuschend und zog viel Kritik auf sich. In diesem Jahr haben Mitglieder des DMYV-Präsidiums und der zuständigen Referate zahlreiche Gespräche mit Vertretern des BMVI und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit über das „Wassertourismuskonzept“ und das Konzept „Blaues Band“ geführt. Darin haben die Vertreter der Ministerien die Konzepte hinsichtlich ihrer Zielsetzung und ihrer Auswirkungen auf den motorisierten Wassersport konkretisiert. Insgesamt geben die Ausführungen Anlass zur Hoffnung, dass mit den beiden Konzepten nicht das Ende der Befahrbarkeit der Nebenwasserstraßen eingeleitet werden soll.

Die 36. Sternfahrt „Kurs Nord“, das internationale Tourenskippertreffen führte die Skipper in diesem Jahr wieder nach Leer. Und was war das für ein Event! Fast eine Woche lang lagen die schmucken Boote jeglicher Couleur im beschaulichen Hafen von Leer. Eine Veranstaltung folgte der nächsten und Gäste sowie Einheimische hatten immer was zu gucken. 2018 findet das Internationale Tourenskippertreffen am Neckar in der Stadt Eberbach statt.

Die Fahrer im Jugend- und Leistungssport haben uns bei den Meisterschaften im In- und Ausland würdig vertreten. Meine Glückwünsche an alle Teilnehmer und Platzierten. Ebenso bedanke ich mich bei den zahlreichen Ehrenamtsträgern, die ihre Freizeit für den Wassersport auf allen Ebenen investieren, um diese Events zu realisieren. Dazu gehören die Veranstalter, Trainer, Schiedsrichter und Betreuer. Allen Ehrenamtsträgern in den Landesverbänden, den Referaten, den Vereinen, der Bundesjugend, den Prüfungsausschüssen, den anerkannten Ausbildungsstätten und dem Präsidium danke ich für ihr Engagement zum Wohle des Wassersports.

Beglückwünschen möchte ich auch den „DMYV-Motorbootverein des Jahres 2017“, den MBC Iffezheim. Schon seit 1989 besteht die Jugendgruppe des MBC Iffezheim und ist mit dieser Kontinuität ein fester Bestandteil der aktiven Vereinsarbeit. Klar, dass die erfolgreiche Teilnahme an den deutschen Meisterschaften im Schlauchbootslalom damit seit fast drei Jahrzehnten obligatorisch ist.

Mein Dank gilt dem BMVI, dem Forum Wassersport des DOSB, den befreundeten Verbänden, den Städten Leer und Eberbach. Mein besonderer Dank gilt insbesondere den hauptamtlichen Mitarbeitern der Geschäftsstelle Duisburg für ihren Einsatz und Bestreben, es immer allen gerecht zu machen.

Gedenken möchte ich an dieser Stelle aller Ehrenamtsträger, die in diesem Jahr von uns gegangen sind. Stellvertretend für alle nenne ich unsere langjährigen Präsidiumsmitglieder Heinz Adorf und Bernd Schauwenz.  

Im Namen des gesamten Präsidiums wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben eine friedliche und festliche Weihnachtszeit und alles Gute für eine schöne Wassersportsaison 2018.


Ihr Winfried Röcker

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein