Tourenskippertreffen 2017

In diesem Jahr führte das Tourenskippertreffen (TST) – die 36. Sternfahrt „Kurs Nord“ – die Skipper vom 27. bis 30. Juli 2017 wieder nach Leer.

von links: DMYV-Präsident Winfried Röcker mit Ehefrau Dörte; Klaus Michael Weber, Präsident Bayerischer Motoryachtverband; Gisbert König, Präsident des Landesverbandes Rheinland-Pfalz, bei der Verleihung der Verdienstnadel in Gold mit Kranz.

(von li.) Ehepaar Fröhle, Ehepaar Schlanke, Ehepaar Barthe.

Die Sieger der Klassen 3-2-1 und Pavillon d’Or.

von li: stellvertr. Bürgermeister, Bruno Schachner, I. + I Barthel (Seniorenpokal), Ehepaar Schlanke, Gerhard Garden (Oldiepokal).

Die weiteste Anreise für ein deutsches Boot hatten die Mary-Roos (Mitte) und die Santa Maria (rechts) sowie das ausländische Boot die Pollux.

Club und Verein mit den meisten Nennungen.

Was war das für ein Event! Fast eine Woche lang lagen die schmucken Boote jeglicher Couleur im beschaulichen Hafen von Leer. Eine Veranstaltung folgte der nächsten und Gäste sowie Einheimische hatten immer was zu gucken. Das Festzelt war jeden Abend unter einem anderen Motto bis auf den letzten Platz – und darüber hinaus besetzt. Vom Eröffnungsabend am Donnerstag, den Niedersachsen-Abend zu Ehren des 25-jährigen Bestehens des LMN am Freitag, dem hanseboot-Hamburg-Abend am Samstag und dem traditionellen DMYV-Abschluss-Abend am Sonntagabend. Die vielen Gäste, Skipper, Helfer, Organisatoren und Ehrengäste wurden wortreich und mit kleinen Präsenten geehrt, gefeiert und ausgezeichnet. Unerwartet aber verdient: der DMYV-Präsident Winfried Röcker ist für 20 Jahre Präsidentschaft mit der Verdienstmedaille in Gold mit Kranz geehrt worden.

Am Samstagabend sind die teilweise sehr weit angereisten Tourenskipper für ihre Leistungen im Fahrtensport ausgezeichnet worden. Die Sportbootvereinigung (SBV), die an diesem Abend den Preis für die meisten Kilometer vergab, erhielt nach dem KNMC den zweiten Platz für die meisten teilnehmenden Boote. Bereits am Mittwochabend traf sich die SBV mit über 30 Mitgliedern zu einem geselligen Abend mit abschließendem Vortrag zur Lausitzer Seenlandschaft.

 

Sportbootvereinigung im DMYV e. V.

 

Schiffsname

Eigner-Name

km

 

Mary Roos

Ewald Fröhle

2566 km

 

Emshörn

Matthias Schlanke

2410 km

 

Dimabo

Manfred Barthe

Ca. 2350 km

 

 

 

Klassenpokal: Klasse 1 -Verdränger-

 

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

Punkte

 

Undine

Thomas Hering

Sportbootvereinigung

1364

 

Werani

Werner Hertle

Nautic-Club Kehl

769

 

Jacoble

Fritz Reiter

HBV Haßmersheim

322

 

 

 

 

Klassenpokal: Klasse 2 - über 20 km/h unter 10 m

 

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

 

 

Ticonderoga

Dr. Rüdiger Trupp

YC Leverkusen Hitdorf

 

 

 

 

Klassenpokal: Klasse 3 - über 20 km/h über 10 m

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

Punkte

 

Bandit

Karin Peisker-Wichert

 

Marco Paspirgilis

MYC Tegel

738

 

 

 

 

Pavillon d’Or:  Aus allen Klassen-Pokal-Wertungen die meisten Punkte

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

Punkte

 

Undine

Thomas Hering

Sportbootvereinigung

1364

 

 

 

 

Oldiepokal – Älteste Boot

 

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

Punkte

 

Emshörn

Matthias Schlanke

WF Spandau 04

935

 

Olympic

Gerhard Garden

YC Wesel

463

 

 

 

 

Seniorenpokal – Älteste Skipper

 

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

Punkte

 

Waran

Ingo + Ingrid
Barthel

MYC Tegel

81 + 87
Jahre

 

 

 

 

Weiteste Anreise ohne Tagesbegrenzung – deutsches Boot

 

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

km

 

Mary Roos

Ewald Fröhle

Yachtclub Hörnle

890 km

 

Santa Maria

Jochen Tritt

MYC Ansbach

847 km

 

 

 

 

Weiteste Anreise ohne Tagesbegrenzung – ausländisches Boot

 

 

Schiffsname

Eigner-Name

Verein

 

 

Pollux

Nico + Ineke Pols

KNMC

 

 

 

 

 

Clubs mit den meisten in Nennung teilnehmenden Booten

 

 

Verein

Anzahl

 

 

Mindener  Yacht CLub

7 Boote

 

 

OWV Oldenburg

7 Boote


 

MYC Tegel

3 Boote

 

 

MCH Hameln

3 Boote

 

 

VWV Vegesack

3 Boote

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein