Tiefe Trauer nach tödlichem Unfall

Der Deutsche Motoryachtverband ist erschüttert vom tragischen Unfall, der sich am Samstag, den 9. Juni beim Motorbootrennen in Traben-Trarbach ereignet hat.

Bei dem Unglück auf der Mosel verstarb der Rennfahrer Lotars Millers aus Lettland nach einer Kollision. Die gesamte Motorbootsport Gemeinde verliert mit ihm einen großartigen Kameraden und Sportsmann.

Präsident Winfried Röcker und das gesamte Präsidium des Deutschen Motoryachtverbandes sind bestürzt von diesem traurigen Verlust und sprechen der Familie, den Freunden und den Teamkameraden des Verstorbenen ihr tiefstes Mitgefühl aus.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein