Erfolgreiches Jugendferiencamp in Rostock

Die Kinder und Jugendlichen erfreuten sich an vielfältigen Ausflügen und Wassersportaktivitäten.

Als vollen Erfolg lässt sich das Sommercamp 2018 des WSV Hanseat Rostock verbuchen, das vom 27. Juli bis zum 5. August unmittelbar an der Vorpommernbrücke unweit vom Stadthafen und Stadtcentrum stattfand.

Der Einladung des Motorbootvereins Hanseat Rostock und der Sportbootvereinigung im DMYV folgten zahlreiche Kinder und Jugendliche und genossen ein ganz besonderes Sommerferienerlebnis. Bei Jahrhundert-Sonnenwetter konnten vielseitige Sport-, Spiel- und bewegungsbezogene Aktivitäten an der Warnow sowie Ostsee unternommen werden. Hierzu zählten die Exkursionen in den Rostocker Zoo, den IGA Park und nach Warnemünde mit Traditionsschiff, Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum. Darüber hinaus begeisterten die Veranstalter die Kinder und Jugendlichen mit seemännischen Aktivitäten an Bord des Jugendschiffs "LIKEDELLER", dem Besuch des Leuchtturms Warnemünde und des Seenotrettungskreuzers "ARKONA" inklusive einem interessanten Gespräch mit der diensthabenden Crew. Auch der Badespaß kam an diesen Tagen bei den hohen Temperaturen nicht zu kurz.

DMYV-Präsidenten Winfried Röcker und seine Ehefrau statteten dem Feriencamp während ihres Urlaubs in Mecklenburg-Vorpommern ebenfalls einen Besuch ab und konnten dabei dem Nachwuchs beim Training und bei der Vorbereitung für die 25. Barther Segler-und Hafentage zusehen. Abschließender Höhepunkt für Groß und Klein waren die Vorführungen der Kids mit GT6 und GT15 Booten am 4. und 5. August im Hafen von Barth vor einem großen Publikum, welches mit anhaltendem Beifall die Leistungen der jungen Motorbootsportler würdigten. Auch einige Kameraden der DLRG nutzten die Gelegenheit, einmal ein GT6-Boot zu fahren.

Von Barth aus erfolgte am Sonntag die gute Heimreise aller Kinder und Jugendlichen in die Gewässer von Eider, Elbe, Spree und Mosel, mit vielen tollen Erinnerungen an das Erlebte im Gepäck und die Freude auf das baldige Wiedersehen  bei den Wettkampfstätten der verbleibenden Saison.

Der Verein Hanseat Rostock und die SBV bedanken sich bei allen Beteiligten insbesondere Leroy Lösch von der JMG Schleswig-Holstein, welcher in seiner Funktion Helfer Jugendwart eine vorbildliche Arbeit geleistet hat und mit Rat und Tat unseren kleinen Piraten zur Seite stand.  

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein