Deutsche Meisterschaft der MS11 im September

Dieses Jahr trifft sich die Jugend am 1. und 2. September in Esslingen, um unter den qualifizierten Teilnehmern die Besten der jeweiligen Altersklasse den Meister der MS11-Klasse auszufahren. Gastgebender Verein ist der MYC Esslingen, (das Gelände befindet sich bei der Sirnauer Brücke, gegenüber dem Nympheaweg); damit ist Baden-Württemberg zum zweiten Mal Ausrichter der MS11-Meisterschaft.

Um an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu dürfen, mussten sich die Teilnehmer zuvor auf Landesebene qualifizieren. Erstmals können sich auch mehr als drei Teilnehmer pro Landesverband und je Geschlecht für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Dadurch wird das Teilnehmerfeld größer und vielseitiger und der Wettkampf interessanter.

Die Wettkampftage beginnen jeweils um 9:00 Uhr, wobei zuerst die männlichen Teilnehmer in ihrer Altersgruppe fahren und anschließend die Gruppe der weiblichen Teilnehmerinnen. Abschließend fahren am Sonntag die erstplatzierten männlichen Sieger gegen die erstplatzierten weiblichen Sieger um den Titel des MS11-Masters. Nach der umfangreichen Aufbereitung der MS11-Boote, dem sogenannten Refit, ist die Deutsche Meisterschaft der erste Einsatz der MS11-Boote. Mit Spannung wird die Bewährungsprobe vom Team und den Booten erwartet.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein