Nachruf auf Egon Schuster

Völlig überraschend ist Egon Schuster, Ehrenvorsitzender und langjähriger 1. Vorsitzender des Landesverbandes Rheinland-Pfalz, am 28. Juni verstorben. Er war ein langjähriger Begleiter des Deutschen Motoryachtverbandes und hinterlässt eine große Lücke bei allen motorisierten Wassersportlern.

Egon Schuster war ein Urgestein und ein großer Sympathieträger des Motorbootsports. Er war im Jahr 1989 Gründungsmitglied des Landesverbandes Motorbootsport Rheinland-Pfalz und wurde in der Gründungsversammlung zum 2. Vorsitzenden gewählt. Noch im gleichen Jahr übernahm er die wichtige Funktion des 1. Vorsitzenden, die er bis 2006 ohne Unterbrechung und mit vollstem Engagement innehatte. Im Jahr 2006 musste er sich zwischen der leitenden Funktion im Ehrenamt für den Landesverband oder der Leitung des Prüfungsausschuss Darmstadt/Mannheim für den Erwerb der Bootsführerscheine entscheiden. Er übernahm daraufhin die Leitung des PA Darmstadt-Mannheim. „Seinem“ Landesverband blieb er als Ehrenpräsident bis zu seinem Tod erhalten und unterstützte dessen Arbeit bis dahin mit vollen Kräften. Darüber hinaus war er Vorsitzender des Länderrates im DMYV, dem Vorgängergremium des heutigen Verbandsrates.

Egon Schuster war aus vollem Herzen Wassersportler, sein Herzblut war bei seinen Wassersportvereinen in Rheinland-Pfalz. Immer wenn Hilfe benötigte wurde, war er zur Stelle und half mit seinem großen Engagement und Fachwissen. Er verfügte auch über die so wichtigen Netzwerke zu Ämtern, Verwaltungen, Behörden, Sportverbänden und im Deutschen Motoryachtverband.

Im Laufe seiner langjährigen Verbandstätigkeit wurden Ihm viele Ehrungen zu Teil. Neben vielen Ehrenmitgliedschaften und Ehrennadeln seiner Clubs in Rheinland-Pfalz wurden ihm die höchsten Ehrennadeln des Landesverbandes und auch des DMYV – Gold mit Kranz – verliehen. Im Jahr 2000 erhielt Egon die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für sein langjähriges Engagement zu Wohle des Wassersports und in 2010 wurde er im Auftrag des Bundespräsidenten Köhler mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Die Bootssportgemeinde und der Deutsche Motoryachtverband verlieren mit ihm einen leidenschaftlichen Macher mit großer wassersportlicher Kompetenz, einen liebenswerten Menschen und einen wertvollen Wassersportler. In stiller Anteilnahme gedenkt der Deutsche Motoryachtverband Egon Schuster und richtet sein Beileid an seine Frau und seinen Sohn sowie die ganze Familie.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein

Unsere Partner