GDWS – Befahren der Offshore-Windparks bei Helgoland

Mit Allgemeinverfügungen der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) vom 03.09.2015 und vom 16.11.2015 hatte diese das Befahren der Sicherheitszonen der Offshore-Windparks „Meerwind Südost“ und „Nordsee Ost“ verboten. Mit Allgemeinverfügung der GDWS vom 05.07.2021 werden diese Allgemeinverfügungen aufgehoben und die nachfolgenden Regelungen erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt am Tag nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft. Die Veröffentlichung ist für Ende Juli vorgesehen.

Die neue Allgemeinverfügung vom 05.07.2021 lautet wie folgt:

„Es ist Fahrzeugen, deren Rumpflänge 24 Meter nicht übersteigt, gestattet die Sicherheitszone um die Offshore-Windparks „Meerwind Süd / Ost“ und „Nordsee Ost“ sowie um die Konverterplattformen „HelWin alpha“ und „HelWin beta“ zu befahren. Die genauen Koordinaten der Sicherheitszone sind der aktuellen Bekanntmachung des BSH zur Änderung der Sicherheitszone (NfS 28-29/21) zu entnehmen.“

Diese Befahrensregel ist jedoch an eine Reihe von Auflagen und Bedingungen geknüpft, die in der vollständigen Allgemeinverfügung der GDWS nachgelesen werden können, die Sie hier als Download finden.

Zu diesen Auflagen gehören u.a. das Mitführen einer funktionsfähigen AIS-Anlage an Bord, die Einhaltung der Mindestabstände zu den Windanlagen oder das strikte Liege- und Ankerverbot in der Sicherheitszone.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein