DMYV will Pachtverträge der WSV prüfen

Der DMYV möchte beim Bundesverkehrsministerium einen Vorstoß unternehmen, um bestimmte Klauseln in den Pachtverträgen der Bundeswasserstraßenverwaltung mit den Wassersportvereinen auf den Prüfstand zu stellen. Diese belasten die Clubs inzwischen in vielerlei, insbesondere finanzieller Hinsicht in erheblichem Maße.

Die Verträge beinhalten oft Regelungen, die nicht mehr zeitgemäß sind bzw. die die Finanzkraft der Vereine überfordern. Der Deutsche Motoryachtverband bittet deshalb um Kopien von Pachtverträgen der Wasserschifffahrtsbehörde, die nicht mehr akzeptable Regelungen enthalten.

Ziel des DMYV ist es, dass ein neuer ausgewogener Mustervertrag entworfen wird, der für alle Ämter der Bundeswasserstraßenverwaltung verbindlich wird. Damit sollen auch die unterschiedlichen Regelungsinhalte verschiedener Ämter ein Ende haben.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein

Unsere Partner