Boot & Fun 2018: Galaauftritt in der Hauptstadt

(v.l.n.r.) Gisbert König überreichte Pokale an die Rennfahrer Richard Güll und Ingo Hepner

Die große Eröffnungsnacht Gala der Boote wird in jedem Jahr mit Spannung von den Bootssportlern und den Ausstellern erwartet. Die Aussteller eröffnen im feierlichen Rahmen mit Musik, Essen und dem ein oder anderen Getränk die Messe und präsentieren sich in entspannter Atmosphäre. Auch der Deutsche Motoryachtverband lud an diesem Galaabend zum Standempfang und eröffnete eine erfolgreiche Messe 2018.
Gisbert König, 1. Vizepräsident des DMYV, begrüßte die Gäste am Stand, stellte einige geladene Gäste auch persönlich vor und hatte sogar zwei Auszeichnungen im Rennsport mit dabei. Neben etlichen Vertretern des Berliner Landesverbandes, allen voran Präsident Christian Petersdorf, waren auch andere Landesverbände und Berliner Vereine am Stand des Deutschen Motoryachtverbandes vertreten. Der sportpolitische Sprecher der Berliner CDU-Fraktion, Stephan Standfuß, war ebenfalls der Einladung des DMYV gefolgt, richtete einige Worte an die Gäste und bekräftigte damit die wichtige Rolle des Motorbootsportes für das Land Berlin.
Anschließend übernahm Gisbert König die dankbare Aufgabe, zwei Rennfahrer in der Internationalen Deutschen Meisterschaft der Klasse O-350 auszuzeichnen und damit die Meisterehrungen im Jahr 2018 feierlich abzuschließen. Die beiden Berliner Lokalmatadore Ingo Hepner und Richard Güll freuten sich sichtlich, ihren Pokal sowie die Urkunde mit Preisgeld vor heimischem Publikum entgegen zu nehmen. Ingo Hepner wurde für seinen 2. Platz in der Klasse O-350 ausgezeichnet, der noch junge Fahrer Richard Güll fuhr in dieser Saison auf den 3. Platz. Im Anschluss an die Verleihung wurde dann der weitere Galaabend am Stand des DMYV mit Gulaschsuppe und einem kühlen Getränk inmitten vieler bekannter Gesichter gefeiert.  Der ebenfalls aus Berlin stammende deutsche Formel-1-Fahrer Mike Szymura präsentierte sein Rennboot auf dem Stand des Deutschen Motoryachtverbandes und ließ sich daher den Galaabend nicht entgehen.
Der Deutsche Motoryachtverband und der Landesverband Berlin, die den Messeauftritt gemeinsam organisierten, zogen am Ende der viertägigen Messe eine positive Bilanz. Insbesondere der große Ansturm vieler Schulklassen während des Schülertages am Donnerstag war ein Highlight der diesjährigen Messe. Die Hauptstadt bleibt mit der Boot & Fun weiterhin ein gutes Messepflaster für den Motorbootsport und den Deutschen Motoryachtverband, was insbesondere dem Engagement aller Helfer am Stand zu verdanken ist. 

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV-Shop steht wieder zur Verfügung. Hier finden Sie viele interessante Produkte rund um Ihren Törn und die Ausbildung zu den Befähigungsnachweisen.

Zum Shop

Förderverein Jugend- und Leistungssport des DMYV e.V.

Der Förderverein unterstützt die deutsche Motorbootjugend und den Leistungssport. Ebenso tritt er für die Erhaltung der Sporthoheit des Deutschen Motoryachtverbandes e.V. (DMYV) ein. Werden Sie jetzt Unterstützer!

Zum Förderverein