Lizenzen

Voraussetzung für den Erwerb einer Lizenz des Deutschen Motoryachtverbandes ist die Mitgliedschaft des Kindes oder Jugendlichen in einem Verbandsverein des DMYV.

Die AE-Lizenz ist die Einsteigerlizenz des Deutschen Motoryachtverbandes. Diese können Kinder im Alter ab sechs Jahren erlangen und damit bis zum Ende ihres 11. Lebensjahres fahren. Die AE-Lizenz berechtigt nicht dazu, an Meisterschaften in der entsprechenden Boots- und Altersklasse teilzunehmen.

Eine A-Lizenz können Kinder ab 6 Jahren erwerben. Sie hat Gültigkeit bis zur Vollendung des 11. Lebensjahres. Die A-Lizenz berechtigt zur Teilnahme an Meisterschaften im Motorbootslalom.

Die B-Lizenz kann ab zwölf Jahren erworben werden. Sie hat Gültigkeit bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres. Die B-Lizenz berechtigt zur Teilnahme an Meisterschaften im Motorbootslalom.

Eine C-Lizenz erhalten alle Sportler, die die Prüfung von A-Lizenz und B-Lizenz bestanden haben. Sie wird durch Nachweis von A- und B-Lizenz für Sportler ab 18 Jahren ausgestellt. Eine C-Lizenz berechtigt zur Teilnahme an Meisterschaften im Motorbootslalom.

Die Lizenz B1 berechtigt Jugendlichen ab 12 Jahren zum Führen eines Bootes mit maximal 5 PS auf dafür freigegebenen Wasserstraßen. Bei der Ausbildung zu dieser Lizenz wird besonders Wert auf Sicherheit, richtiges Verhalten auf dem Wasser, fahrerisches Können und Umweltschutz gelegt. Inhaber einer Lizenz B1 besitzen bereits das Grundwissen für den späteren Sportbootführerschein. Voraussetzung für dieser Lizenz ist die ausreichende Beantwortung eines Fragebogens und das Bestehen einer praktischen Prüfung. Die Lizenz B1 ersetzt nicht die B-Lizenz.

Zur Lizenz-Prüfung

Die Prüfer eines Landesverbandes sind bei der Vergabestelle für Lizenzen gemeldet. Sie besitzen eine Lizenz „Trainer-C“ des motorisierten Wassersports.

Wird für ein Kind oder einen Jugendlicher eine Lizenz beantragt, muss bei Beantragung eine Kopie der Trainer-Lizenz mit eingereicht werden. Die Rücksendung der erteilten Lizenz erfolgt nie an Privatpersonen, sondern immer an den Prüfer oder den Landesverband. Die Bearbeitungszeit für eine Lizenz beträgt in der Regel ca. 4 Wochen!

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular