Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse

Häufige Fragen und Antworten rund um die Sportbootführerscheine

Ihr Sportbootführerschein ist verloren gegangen, entwendet worden, ihr Name hat sich geändert oder sie haben einen Befähigungsnachweis aus der ehemaligen DDR verloren. Wie erhalten Sie Ersatz?

Laden Sie sich zunächst von unserer Homepage unter der Rubrik Rubrik downloads->  Ersatzausfertigung, Formulare SBF Binnen unter Punkt 3 Ersatzausfertigung, das Antragsformular für einen neuen Sportbootführerschein herunter, ausfüllen, unterschreiben ihn und senden ihn an unsere Führerscheinstelle in Duisburg. (Adresse im Antrag links oben)

Kann ein Bootsführerschein der Feuerwehr, ein Führerschein der Marine für Segelboote und Kraftboote, ein Berechtigungsschein vom Roten Kreuz, ein Bodenseeschifferpatent oder ähnliches zum Sportbootführerschein Binnen umgeschrieben werden?

Ja. Dafür muss ein entsprechender Antrag bei uns eingereicht werden. Vorab laden Sie bitte das erforderliche Antragsdokument von unserer Homepage aus der Rubrik downloads-> Umschreibungen herunter, füllen es aus und senden es unterschrieben mit den im Antrag beschriebenen notwendigen Anlagen an unsere Führerscheinstelle in Duisburg (Adresse im Antrag links oben)

Kann ein vorhandener ehemaliger DDR-Befähigungsnachweis umgeschrieben werden?

Ja. Dafür muss ein entsprechender Antrag bei uns eingereicht werden. Vorab laden Sie bitte das erforderliche Antragsdokument von unserer Homepage aus der Rubrik Rubrik downloads->  ohne Prüfung (Umschreibung) herunter, füllen es aus und senden es unterschrieben mit den im Antrag beschriebenen notwendigen Anlagen an unsere Führerscheinstelle in Duisburg (Adresse im Antrag links oben).

Können ausländische Bootsführerscheine in einen amtlichen deutschen Sportbootführerschein Binnen umgeschrieben werden?

Es kann umgeschrieben werden: Polnischer Sportbootführerschein nur Zertifikato Helmsman, Schweizerische Eidgenossen, Bodenseeschifferpatent Schweiz, (weitere europäische Länder erst nach Prüfung)

Allerdings gilt für Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland ihren Wohnsitz haben, die sogenannte Gastregelung. Diese Personen können mit einem ausländischen Führerschein bis zu einem Jahr das entsprechende Gewässer in Deutschland befahren. Deutsche, die nur zeitweise im Ausland wohnen und nach einer gewissen Zeit ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, müssen damit rechnen, dass sie einen deutschen Sportbootführerschein erwerben müssen.

Dieser wird normalerweise im Ausland als Befähigungsnachweis für das jeweilige Fahrtgebiet anerkannt. Personen, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, benötigen zum Befahren deutscher Gewässer einen deutschen  Sportbootführerschein für das jeweilige Gewässer.

Ich habe die Binnen-Theorieprüfung Motor und Segeln und die SKS praktische Prüfung abgelegt. Wird die SKS praktische Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen anerkannt?

Zum Teil. Es entfällt der praktische Segelteil. Voraussetzung für SKS ist der SBF See.  Ist der SBF See bereits vorhanden, muss nur die Prüfung Theorie für den Sportbootführerschein Binnen abgelegt werden. (Für den Nachweis bitte eine Kopie des SBF See und eine Kopie des SKS einreichen.)

Ich bin umgezogen. Muss ich meine Anschrift im Sportbootführerschein Binnen/See ändern lassen?

Nein, dies ist nicht zwingend erforderlich. Möchten Sie die Anschrift geändert haben, laden Sie sich zunächst von unserer Homepage unter der Rubrik Rubrik downloads->  Ersatzausfertigung, Rubrik Rubrik downloads-> Ersatzausfertigung, das Antragsformular für einen neuen Sportbootführerschein herunter, ausfüllen, unterschreiben ihn und senden ihn an unsere Führerscheinstelle in Duisburg. (Adresse im Antrag links oben)

Ich habe eine Sehschwäche. Darf ich trotzdem ein Boot führen?

Um trotz Sehschwäche ein Boot führen zu dürfen, ist ein aktuelles ärztliches Zeugnis notwendig, dass Ihnen bescheinigt, dass Sie bestimmte vorgegebene Kriterien erreichen. Anhand dieses ärztlichen Attests wird entschieden, ob Sie ein Boot alleine führen dürfen, ob eventuell eine zweite Person beim Führen des Botts zugegen sein muss oder ob Ihnen schlimmsten Falls nicht gestattet ist, ein Boot zu führen.

Darf ich trotz Hörschwäche ein Boot führen?

Für die Zulassung zur Prüfung für den SBF See oder Binnen  muss vorab ein ärztliches Zeugnis vorgelegt werden. Bewerber mit stark eingeschränktem Hörvermögen müssen durch ein fachärztliches Gutachten ein vorhandenes Resthörvermögen nachweisen.

Sind alte Führerscheine See und Binnen aus den 70er, 80er und 90er Jahre noch gültig??

In der Bundesrepublik Deutschland sind die Sportbootführerscheine unbegrenzt gültig. Im Ausland werden sie teilweise aber nicht mehr anerkannt.

Wir empfehlen deshalb eine Umschreibung von Sportbootführerscheinen, die vor dem

Jahr 2000 ausgestellt wurden. Seit dem Jahr 2000 sind die Sportbootführerscheine Binnen und See international.

Kann ich einen polnischen Sportbootführerschein Binnen/See umschreiben lassen? (nur Zertifikato Helmsman)

Um einen Führerschein aus Polen umschreiben lassen zu können, müssen Sie zum Zeitpunkt, als der Sportbootführerschein gemacht wurde, einen polnischen Wohnsitz gehabt haben. Die Meldebestätigung der polnischen Behörde muss uns bei Umschreibung des Sportbootführerscheins vorgelegt werden. (von einem amtl. deutschen Übersetzer) Grundsätzlich ist es egal, ob Sie zwei Wohnsitze haben (also jeweils in Deutschland und Polen).

Der polnische Sportbootführerschein See wird in Deutschland weder anerkannt noch umgeschrieben.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular