Sternfahrt Süd-West

Der Deutsche Motoryachtverband (DMYV) veranstaltet auch in diesem Jahr eine Sternfahrt. Die diesjährige Sternfahrt wird Landesverband Motorbootsport Baden-Württemberg organisiert.

Die Sternfahrt Süd-West findet vom 26.05. bis 29.05.2016 in Eberbach am Neckar km 57 statt und wird alle zwei Jahre im Wechsel mit der Sternfahrt Kurs Nord veranstaltet.

Ziele:

• Neue Kontakte der Clubs untereinander zu schaffen und bestehende zu verbessern.

• Persönliche Freundschaften zwischen Bootsfahrern anzubahnen und zu fördern.

• Die einzelnen Clubmitglieder verstärkt zur Teilnahme am Clubprogramm und insbesondere an Ausfahrten zu motivieren, und gegenseitige Club-Besuche und die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen zu fördern.

• Neue Fahrtgebiete kennen zu lernen und die Schönheit der Natur zu genießen.

Dieses Vorhaben ist damit ein weiterer Schritt auf dem gemeinsamen Weg zur engen Kameradschaft auf dem Wasser, der mit dem gegenseitigen Verzicht auf Liegegebühren seinen Anfang gefunden hat.

Wettbewerbsklassen

A Gleiter /Halbgleiter(über 20 km/h bauartbedingter Geschwindigkeit)

B Verdränger (bis 20 km/h bauartbedingter Geschwindigkeit)

C Jugendwettbewerb für eine reine Jugendcrew im Alter von 16 bis einschließlich 25 Jahre

Die Klasse ist bei der Anmeldung anzugeben.

Wertungszeitraum vom 22.04. bis 26.05 2016, 14:00 Uhr.

Der Abfahrtsort und bei größeren Strecken die Zwischenziele müssen mit Stempeln, oder ähnlichem nachgewiesen werden. Abgabe der Logbücher und Unterlagen nach Ankunft in Eberbach, spätestens bis 26.05.2016, 14:00 Uhr im Veranstaltungsbüro.

Der martime Lauer: Dort sollen Boote, Bootszubehör, eine Textilstickerei, ein Indianerdorf, und das Umweltprojekt „von Fischen und Frachtern" des Umweltministeriums BW, WSA und WSP, Rettungsdienste, und Eberbacher Vereine  und Geschäfte ausgestellt werden. Am Eberbacher Lauer findet man immer einen guten Liegeplatz und wird vom Lauermeister gut bewirtet, zudem wird eine Stadtführung und Nachtwächterführung angeboten.

Der Neckar gehört mit den ständig wechselnden Naturbelassenen Landschaften, bunten Wiesen, bestellten Äckern, Wäldern und Weinbergen bis an den Flussrand sowie den viele historische Städten und Gemeinden zu schönsten Wasserstraßen. Es gibt 27 Staustufen mit einer Überwindung von insgesamt 165 Höhenmetern. Neben der Berufsschifffahrt und der Fahrgastschifffahrt gibt es viele Freizeitaktivitäten; eine davon ist der motorisierte Wassersport, oder das familienfreundliche Wasserwandern auf dem Fluss mit Anlegemöglichkeiten bei den 19 ansässigen Clubs.

Die Ausschreibung sowie die Anmeldung erhalten Sie im downloadbereich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Peter Kocks, sternfahrt-sw-2016(at)lvm.de und Michael Tietz, tietz(at)dmyv.de.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular