Sperrungen der großen Schleusen in Bevergern, Rodde, Venhaus, Hesselte und Gleesen

Das Wasser- und Schifffahrtsamt Rheine teilt mit, dass die Antriebstechnik und die Schleusentore der o.g. Schleusen im Zuge des Dortmund – Ems – Kanals ersetzt werden muss. Aus diesem Grund wird der Dortmund – Ems – Kanal von der Schleuse Bevergern bis Gleesen gesperrt.


Die Sperrung beginnt am Freitag, den 14.08 2009 und endet am Sonntag, den 04.10.2009



Für diesen Zeitraum werden die kleinen Schleusen Venhaus, Hesselte und Gleesen in Betrieb genommen, so dass die Sperrstrecke aus nördlicher Richtung bis zum Hafen Rheine erreicht werden kann. Die Schleusen haben eine Länge von 67 m und eine Breite von 8,20 m.

Eine Umgehung der gesamten Sperrstrecke ist über den Mittellandkanal, die Weser und Hunte sowie den Küstenkanal möglich.

Ein konkreter „ Schifffahrtspolizeilicher Hinweis „ wird rechtzeitig herausgegeben.
Die Angaben entsprechen dem derzeitigen Planungsstand.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular