Sardinien - Neue Steuer

In Sardinien müssen alle Yachten bis Länge 25 m eine Luxussteuer bezahlen. Boote unter einer Länge von 5 m sind davon ausgenommen. Das Gesetz ist von Mitte Mai 2006. Es handelt sich um eine lokale Steuer und betrifft nicht die gesamte Ital. Republik. - nur Sardinien!

Auf Anfrage unsererseits bei den hiesigen Behörden sagte man uns, dass die durchfahrenden Yachten keinesfalls eine Zahlung zu leisten haben. Die Skipper sollen die Liegeplatzgebühren zahlen und weiterfahren. Der Grund liegt auch darin, dass keine Behörde hier weiß an welche Stelle, auf welche Bank oder an welcher Bar gezahlt werden soll.

Sollten Probleme auftreten, bitte verweisen Sie an das DMYV – Büro in Aprilla Marittima – Signore Lucia.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular