Saisonstart im Motorbootrennsport

Der Saisonstart fand in diesem Jahr mit dem Frühjahrstraining am 28./29. April 2007 auf der Talsperre Pöhl, Helmsgrüner Bucht statt. Der ADMV Sachsen e. V. übernahm unter Leitung des Präsidenten des Landesverbandes, Thomas Haase und seinem Team in Zusammenarbeit mit dem Rennleiter des Deutschen Motoryachtverbandes e. V., Dieter Friemel, die Organisation der Veranstaltung. Der Zweckverband der Talsperre Pöhl, das Landratsamt Vogtlandkreis – untere Wasserbehörde -, das Regierungspräsidium Dresden – als Schifffahrtsbehörde gaben mit Ihren Genehmigungen den Start für ein Aufleben der ehemaligen Rennstrecke, auf der im Jahr 1988 die letzten Motorbootrennen stattfanden.

Eine gelungene Veranstaltung war das Ergebnis. Rennfahrer der Klassen 0-250, 0-350, Formel 500, OSY-400, Formel R-1000 und Formel ADAC waren gekommen und testeten sich und ihre Rennboote. Die Erstlizenznehmer waren froh, vor dem ersten Rennen noch mal trainieren zu können. Abgesichert wurde das Training unter Leitung der Rennärztinnen, Frau Dr. Trommler und Frau Dr. Seifert, der Johanniter Unfallhilfe, durch Boote der Wasserwacht Pöhl, der Wasserschutzpolizei und der DMYV-Rennsicherung.

Alle Beteiligten, zahlreiche Zuschauer und ehemalige Rennfahrer waren sich einig, hier könnten in Zukunft wieder Motorbootrennen stattfinden.


Dieter Friemel
Rennleiter des DMYV e. V.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular