Saisonstart 2006 im Motorbootrennsport

Der Saisonbeginn war leider negativ. Der Absage des Trainings auf der Regattabahn in Berlin-Grünau folgte die Absage der EM T-550 in Riesa. Leider gab es auch in diesem Frühjahr wieder ein extremes Hochwasser an der Elbe und der Veranstalter und die Sponsoren benötigen ihr Geld für die Beseitigung der Hochwasserschäden. Der MBC „Elbe“ Dessau e.V. übernimmt die in Riesa ausgeschrieben EM der Klasse T-550.

Auch ein Training fand statt. „Rennfahrervater“ Peter Steudel organisierte eine Zusammenkunft mit mir und den Vertretern des Rallye -Renn-Wassersport-Club Lausitz e. V. Die Verbindung war hergestellt, unser Anliegen war klar und die Organisation am Partwitzer See unter der Leitung des Clubvorsitzenden Wolfgang Rasper.

Eine gelungene Veranstaltung war das Ergebnis. 22 Rennfahrer in den Klassen 0-250, 0-350, OSY-400, Formel 1000, Formel R-1000, Formel ADAC und S-550 waren gekommen. Europameister und deutscher Vizemeister, Lars Katzorke und der Deutsche Meister und Vizeeuropameister, Reinhard Gerbert testeten ihre neue Technik.

Die Erstlizenznehmer waren froh, vor dem ersten Rennen noch mal trainieren zu können. Abgesichert wurden die Testfahrten unter Leitung des Rennarztes, Dr. Purfürst, durch Boote der DLRG Weißwasser unter Leitung des Sportfreundes Jörg Funda. Lob von allen Seiten und eine weiteren Zusammenarbeit hinsichtlich Training und künftigen Rennbetrieb war geboren. Es gibt also noch Wunder, es heißt „Rallye-Renn-Wassersport-Club Lausitz e. V.“.

Als Referatsleiter Rennsport bin ich über das gemeinsam erreichte Ziel zu frieden und möchte allen Beteiligten noch mal danke sagen.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular