Polizei - Dein Freund und Helfer


Dieses Motto traf direkt auf den Informationsabend des Yachtclub Wuppertal-Hitdorf zu. Diebstahlsicherung und rheintypische Befahrensregelungen waren die großen Themen, zu denen Vorsitzender Prof. Dr. Heinen die beiden Polizeihauptkommissare Przybylag (Kriminalsabteilung) und Klophaus (Wasserschutzpolizei-drektion Duisburg) als sachkundige und Revier erfahrere Referenten begrüßte. Clubmitglieder und Gäste aus Vereinen ebenfalls aus dem Hitdofer Hafen erhielten höchst wertvolle Informatinen, die mit moderner Kommunikationstechnik, aber auch  rhetorisch wohlgelungen sehr anschaulich vermittelt wurden.
 
So werden die Zuhörer alle etwas für sich mitgenommen haben angefangen bei der Erkenntnis, dass die Diebstahlstatistik ein starken Ansteigen von Diebstahl- und Einbruchschäden bei Sportbooten ausweist, zu deren Verhütung es aber eine Menge von Möglichkeiten gibt, wobei die Wasserschtzpolizei übersall gern zur Aufklärung  der organisierten Wassersportler bereit ist.  Ebenso wurde die Einsicht zur Minimierung des
Gefahrenspotentials auf dem Rhein mit seinen besonderen Strömungsverhältnissen und starkem Berufsverkehr mit zunehmender Großschiffahrt angeregt. Dank in der Regel verantwortungsbewussten Verhaltens auch der Sportschiffer kann die Sicherheit des Fahrens auf dem Rhein dennoch erfreulich beobachtet werden, erfordert aber nicht nur theoretisches Wissen sondern viel Erfahrung und Revierkenntnis.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular