Oste-Konvoi 2016

Wie in jedem Jahr, so führte auch dieses Jahr -vom 19. bis 25. Mai- der alljährliche Konvoi des Landesverbandes Motorbootsport Niedersachsen e.V. (LMN) in ein Revier, das vielen Skippern weniger bekannt ist: das der Oste, dem größten Nebenfluss der Unterelbe.

Die Gezeiten mit ihrer Strömung sorgen nicht nur auf den letzten Metern vor Bremervörde, wo der Tidenhub noch mehr als einen Meter beträgt, für genügend Wasser unter dem Kiel, sondern geben auch den Booten noch einen extra Schub, der im Mündungsgebiet sogar 6 km/h betragen kann. So lernten die Skipper sehr schnell die Strömung für sich zu nutzen und grundsätzlich gegen den Strom anzulegen. Zum SeeStadtFest Bremerhaven wurde der Oste-Konvoi 2016 eingeladen und durfte im alten Hafen, im Zentrum der Stadt festmachen.

Auch hier wurde der Stellenwert des Wassersportes von den Vertretern der Ortschaft noch einmal hervorgehoben und der offizielle Teil endete mit den Ehrungen durch den Präsidenten des LMN, Benno Wiemeyer. Werner Svejda, Vizepräsident des LMN, wurde mit der bronzenen Verdienstnadel des Deutschen Motoryachtverbandes ausgezeichnet. Der Konvoiführer Karl-Heinz Seele erhielt den Dank dafür, dass er bis heute alle Konvois des LMN angeführt hatte. Dann folgte die Siegerehrung.

Ein kleiner freier Platz auf dem Schiff wurde zur Siegerehrung provisorisch umfunktioniert und Benno Wiemeyer (erster von rechts) vollzog die Siegerehrung. Der Pokal für die längste Anfahrt ging an Roland Buchholz (erster von links) mit seinem Boot „Happy Day“ aus Freiberg am Neckar. Den Pokal für das kleinste Boot erhielt Volker Grentz (2. von rechts) vom Motorbootclub Hameln. Die Pokale für die Vereine mit den meisten teilnehmenden Booten bekamen: 1. Platz MCH Hameln (Alfred Harland, 1. Vorsitzender, zweiter von links), 2. Platz MYC Minden (Karl-Heinz Seele, dritter von links) 3. Platz Jade WSC Wilhelmshaven (1. Vorsitzender Heinz-Dieter Hoffmann, dritter von rechts).

 

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular