Neubau für Sanitär- und Garderobenbereich

Neubau Sanitär- und Garderobengebäude beim MC „Elbe“ Dresden e.V.

Anfang Oktober 2015 beginnen die Bauarbeiten für ein neues, hochwasser­sicheres Sanitär- und Garderobengebäude für den MC "Elbe" Dresden e. V im Hafen Loschwitz.

Aus diesem Grund wird die Saison 2015 vorzeitig beendet und die Steganlage bereits am 26.09.2015 abgebaut.

Der Neubau entsteht im Auftrag des Eigenbetriebes „Sportstätten“ der Stadt Dresden. Begonnen wird mit der Entkernung des Erdgeschosses des Clubgebäudes. Das Gebäude steht dann wieder, wie ursprünglich, hochwassersicher auf 10 gemauerten Säulen. Künftige Hochwasser erhalten so den nötigen Retentionsraum und Gebäudeschäden werden vermieden. Für die, bisher im Erdgeschoss des Clubhauses befindlichen, Sanitäranlagen und Garderobenräume des Vereins wird davor ein etwa 20 m langer Neubau auf 8 Stahlsäulen errichtet. Mit seinem begrüntem Flachdach und der Lärchenholzfassade wird sich der Neubau harmonisch in die Landschaft einfügen und die besonderen Anforderungen an das Flächendenkmal „Dresdener Elbhänge“ erfüllen. Baufertigstellung soll pünktlich zum Saisonstart im I. Quartal 2016 sein.
 

Siehe auch Pressemitteilung: http://www.dresden.de/de/02/035/01/2015/02/pm_002.php

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular