Mitgliederversammlung des Motoryachtclubs Germersheim

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Motoryachtclub Germersheim standen die Neuwahlen im Vordergrund. Als Nachfolger für den nicht mehr kandierenden Arnold Maier, wurde Herbert Brosig als neuer 2.Vorsitzender gewählt. Schatzmeisterin Lilli Rehm und Clubhafenmeister Franz Eschbach, nahmen die Wiederwahl für die kommende Amtszeit von 4 Jahren an. In den Ehrenrat wurden Karl Keller, Karl Gilliar, Adolf Daubner und Otto Badergoll gewählt. Die Versammlung bestätigte Karl Burger und Paul Eccarius in den Ämtern als Kassenprüfer. Alle Wahlen erfolgten einstimmig!
Begrüßen durfte der 1.Vorsitzende Udo Rehm den Ehrenpräsident Hans Gilb sowie die Ehrenmitglieder Karl Keller, Dieter Konrad und Otto Badergoll. Schriftliche Grüße überbrachte er von Ehrenpräsident Ludwig Müller, die alle Anwesenden zum Schmunzeln brachten. Danach stellte Udo Rehm den neuen Clubwirt Herrn Sven Batteiger und seine Lebensgefährtin Frau Bianca Schauer vor. Die werden zukünftig die Mitglieder und alle Gäste aus Nah und Fern im Clubhaus verwöhnen. Bereits an diesem Abend sowie beim Anfahren des MYCG am 21. April und an den Osterfeiertagen, wird man sich von dem neuen Service überzeugen können, bevor es mit der offiziellen Eröffnung am 1. Mai wieder regelmäßige Öffnungszeiten geben wird. Durchgängig wird von 11:30 Uhr bis 21:00 Uhr eine warme Küche angeboten  (Dienstag Ruhetag)
Der Sportkreisvorsitzende vom Sportbund Pfalz, Herr Alois Herrmann, verlieh Schatzmeisterin Lilli Rehm die Ehrennadel in Bronze. 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit wurden von ihm gewürdigt und als vorbildlich bezeichnet. (… stimmt ja auch :-)
Das der MYCG zukünftig auf gehobene Qualität besonderen Wert legt, konnte Udo Rehm in seiner Rede gegenüber seinen Mitgliedern klar zum Ausdruck bringen. Dies war sein Ziel bei seiner Wahl als 1.Vorsitzender im Jahr 2005 und daran wird kontinuierlich weiter gearbeitet. Parallel dazu wird die Verjüngung des Alterdurchschnitts der Mitglieder in Angriff genommen. Junge Wassersportler, sollen beispielhaft ihr Hobby in einem gut organisierten Verein wie dem Motoryachtclub Germersheim betreiben können. Das dies keine leichte Aufgabe bei den heutigen Freizeitangeboten ist brachte er zum Ausdruck, aber nichts ist unmöglich!
Mit der Anschaffung eines Defibrillators (AED), kann man zukünftig den schnellen Herztod bekämpfen. Zur fach- und sachgerechten Bedienung des Gerätes  werden interessierte Mitglieder noch eine Einweisung bekommen.
Auch die Berichte von Sportwart Alfred Hanewald, Umweltreferent Hartmut Zill und Jugendleiter Herbert Brosig, konnten die Mitglieder von einer hervorragenden Vereins- und Jugendarbeit in Kenntnis setzen.
Gegen Ende der Versammlung stellen sich traditionell die neuen Mitglieder persönlich vor.
Mit dem abschließenden Wunsch auf rege Beteiligung beim Anfahren am 21.April 2007 um 15:00 Uhr auf dem Clubgelände, schloss Udo Rehm eine sehr harmonische Versammlung.
Danach war neben dem guten Essen der „Small Talk“ ein wichtiger Bestandteil der guten Stimmung und so manches Seemannsgarn wurde gesponnen bis in die späte Nacht hinein.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular