Mitgliederversammlung des Hessischen Landesverband Motorbootsport

In seinem Geschäftsbericht erläuterte Klaus – W. Jansen die Schwerpunkte der Aktivitäten des HELM im vergangenen Geschäftsjahr. Die Vereine waren auch in diesem Jahr wieder zahlreich an der Bewerbung um die Blauen Flagge beteiligt und ein ganz besonderes Highlight war das HELM - Umweltseminar. Hier war die Resonanz so hoch, dass Anfragen mit der Aufforderung, dies noch einmal zu wiederholen gekommen sind. Daraus kann man ersehen, dass es wirklich eine höchst informative Veranstaltung mit Praxisbezug zum Anfassen im wahrsten Sinne des Wortes war.

Bei der  Ausbildung jugendlichen Trainer können wir inzwischen drei Trainer-C-Schein-Inhaber aufweisen, die jeweils mit kurzen Wegen zu den Vereinen die entsprechenden Lizenzen für unsere Jugendlichen Piloten abnehmen können.

Für 2006 ist  eine Wettkampfrichterweiterbildung geplant, denn auch hier kann der Hessische Landesverband Motorbootsport im Ländervergleich einen hohen Ausbildungsgrad und eine stattliche Anzahl von ausgebildeten Wettkampfrichtern vorweisen. Auch wurde wieder im vergangenen Jahr ein Jugend- und Umweltpreis ausgelobt. Ausspracheveranstaltung des DMYV in Mannheim, dem Führerscheinwesen insbesondere die Problematik um den Prüfungsausschuss Wiesbaden, das Fahrsicherheitstraining der Jugend mit Trailergespann, die Kontakte und Gespräche zu den Behörden und Dienststellen mit dem Ziel einer Reviersicherung und einem abschließenden Dank an die Mitglieder des HELM -Vorstandes schloss Jansen seinen Geschäftsbericht.

Die Kassenprüfer des Kanu Club Lampertheim hatten keinerlei Beanstandungen in der Finanzverwaltung festgestellt und bescheinigten Rudolf Götz, dem dienstältesten Vorstandsmitglied des HELM, eine einwandfreie, schlüssige und jederzeit nachvollziehbare Kassenbuchführung. Im Anschluss ihres Berichtes stellten sie den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Die Delegierten stimmten diesem Antrag einstimmig zu.

Für die Belange der Jugend und den damit verbundenen sportlichen Aktivitäten berichtet der Beauftragte für Jugend und Sport, Edgar Rinke. Sein Bericht umfasste die Bereiche Lizenzausbildung, Jugendleitertagung, Hessische Jugendmeisterschaften 2005 und die Auslobung eines HELM – Jugendpreises für 2005, der an den MBC Delphin nach  Kleinauheim ging.  Er ermutigte die Delegierten sich an diesem Preis zu beteiligen. Besonders hob Rinke die sportlichen Erfolge der Hessenjugend auf nationaler und internationaler Ebene hervor. „Endlich Deutscher Mannschaftsmeister, auf Grund des hohen Niveaus bei Stadt – und Hessenmeisterschaften war dieser Titel verdient. Hessen ist wie kein anderes Bundesland als ein Team und Mannschaft in Berlin aufgetreten“, so Rinke.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular