Jahreshauptversammlung 2007 beim Motorboot-Club Altrip

Ende März fand die Jahreshauptversammlung des Motorboot-Club Altrip im Gasthaus Pfälzer Hof in Altrip statt.
Der 1. Vorsitzende Albert Groh begrüßte Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gastlieger. In seinem Tätigkeitsbericht ließ er das vergangene Jahr Revue passieren. Es war ein sehr arbeitsreiches Jahr mit vielen Aktivitäten der Vorstandschaft: Informationstag beim DMYV, Infoveranstaltung der Wasserschutzpolizei in Brühl, Umwelttag der Gemeinde Altrip (Säuberung der Natur), Rheinland-Pfalz-Tag in Speyer, Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Motorbootsport Rheinland-Pfalz in Mainz, all diese Themen mussten bearbeitet werden.

Im Mittelpunkt stand jedoch die Renovierung unseres Clubhauses, mit der im Oktober 2006 begonnen wurde. Den vielen Helfern, Mitgliedern, Gastliegern und ganz besonders unserem Ehrenmitglied Egon Schuster ist es zu verdanken, dass die Arbeiten pünktlich zur Saisoneröffnung 2007 beendet sein werden.

Albert Groh bedankte sich auch bei allen Spendern und bei den Bordfrauen, die immer die tollen Salate und Kuchen kostenlos zur Verfügung stellen. Ganz besonders erwähnte er die Spenden für den neuen Aufsitz-Rasenmäher. Ohne diese Gönner wäre das alles gar nicht machbar gewesen.

Es folgten die Berichte von Jugendwartin Ida Schmalfuß, des Sport- und Fahrtenwarts Fred Heil, des Umweltbeauftragten Karl-Heinz Schmalfuß und der Schatzmeisterin Karin Appel. Die Kassenprüfer Werner Brunnhuber und Ingeborg Bosse bestätigten Frau Appel einen ordentlichen Finanzhaushalt. Die Entlastung erfolgte einstimmig. Auch die Aufnahmegesuche zweier Gastlieger als ordentliche Mitglieder wurden einstimmig angenommen.

Albert Groh berichtete anschließend noch über die Neuigkeiten vom Informationsabend der Wasserschutzpolizei beim MCK Mannheim, wo er und der 2. Vorsitzende Gerd Appel anwesend waren. Dabei ging es um die Sicherheit beim Boot fahren, die Diebstahlsicherung von Booten und Zubehör durch Gravur und Bootspass, um  Wrack- und Hebeversicherung sowie um das Thema Boot fahren nach Alkoholkonsum.

Nachdem keine Fragen mehr gestellt wurden, schloss der 1. Vorsitzende die Sitzung und wünschte allen eine schöne Bootssaison 2007 und immer eine Handbreit Wasser unter der Schraube. Bei einem gemütlichen Beisammensein und gutem Abendessen wurde das Geschäftsjahr 2006 abgeschlossen.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular