Ingelheimer Yacht-Club ernennt Ehrenvorsitzenden

In der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des Ingelheimer Yacht-Club im Bürgerhaus Frei Weinheim konnte der 1. Vorsitzende Helmut Schink in seinem Rechenschaftsbericht wieder auf ein sehr erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken.
So stieg die Mitgliederzahl erneut auf jetzt insgesamt 140. Besonders erfreulich ist, dass auch der Jugendanteil stieg. So konnten dank der Arbeit des Jugendwarts Manfred Emrich und weiterer Helfer viele Aktivitäten für wassersportbegeisterte Kinder und Jugendliche durchgeführt werden. Höhepunkt war dabei die Segelfreizeit im Juni am lothringischen Stockweiher. Nach der Anschaffung des neuen Jugendfahrtenbootes „Kaiser Karl“ im Frühjahr verfügt die Clubjugend nunmehr über sieben Boote für die Segelausbildung.
Nun schon zum 6. Mal in Folge wurde der Sportboothafen des IYC mit dem internationalen Umweltsymbol “Blaue Flagge“ ausgezeichnet.
Auch in der letzten Sommersaison besuchten wieder viele Fahrtenskipper den Ingelheimer Sportboothafen, wovon nicht zuletzt die umliegende Gastronomie profitierte.
Kassenwart Dieter Hoffmann konnte erneut eine ausgeglichene Finanzsituation darlegen. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig von der Versammlung erteilt wurde.
Abgelaufen war die Amtszeit des 2. Vorsitzenden und Clubumweltbeauftragten, sowie des Sportwartes. Einstimmig bestätigt wurde für weitere zwei Jahre Günter Maus als 2. Vorsitzender und Clubumweltbeauftragter. Als neuer Sportwart wurde ebenfalls einstimmig Christofer Nath gewählt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Werner Mengel nicht mehr kandidierte. Wiedergewählt wurde Reinhard Mark als Kassenprüfer. In den Schlichtungsausschuss gewählt wurden dann noch Bernd Hammer, Manfred Haug und Wolfgang Weitzel.
Helmut Schink würdigte dann in einer kurzen Laudatio die besonderen Verdienste von Werner Mengel für den Ingelheimer Yacht-Club, die sich unter anderem in seiner mehr als 25-jährigen ehrenamtlichen Vorstandstätigkeit wiederspiegelte. Hierfür erhielt er in der Vergangenheit bereits zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen durch den IYC, Sportbund Rheinhessen, Landesseglerverband und Deutscher Motoryachtverband. Unter großem Beifall der Versammlung verkündete er dann den einmütigen Vorstandsbeschluss, Werner Mengel zum Ehrenvorsitzenden des Ingelheimer Yacht-Club zu ernennen. Mit dem herzlichen Dank für die geleistete Arbeit und den besten Wünschen für die Zukunft überreichte er ihm als Präsent ein „Ingelheimer Stärkungsmittel“.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular