Geschicklichkeitsrallye 2008 in Germersheim: MSV - MYC

Wie immer standen Sommer, Sonne, Spaß und „Freundschaft auf dem Wasser“ im Vordergrund des traditionellen Hafenderbys der beiden Germersheimer Motorbootvereine, dem Motorbootsportverein und dem Motoryachtclub. Alle anfänglichen Bedenken wegen Schauer und Gewitter waren umsonst, Petrus reihte sich ins Wettkampfgericht ein und gab sein Bestes ;-)
Beide Vereine betreiben seit Jahren eine erfolgreiche Jugendarbeit. Darum kommt es nicht von ungefähr, dass auch die Erwachsenen Skipper die Leistungen der Jugend im Schlauchboot nachahmen möchten. Wie schwer das ist und welche Leistung die Jugend vollbringen muss um Vorne mitzumischen, wurde den Startern nach dem Absolvieren der Parcoursübungen wieder bewusst. Auch für die 5 Seemannsknoten (Pal-, Webelein-, Schotstek, Kreuzknoten, Belegen einer Klampe), die die Jugendlichen im Wettkampf mit Leichtigkeit meistern, brauchte der eine oder andere vorab ein kleines „Aufwärmtraining“ ;-)
Insgesamt kämpften 18 Teilnehmer (9 je Verein) um eine gute Zeit im Parcours der Klasse M5 mit dem kleinen Schlauchboot (3,30m und 3,68 kW). Auch die Bojenberührungen wurden von den jugendlichen Wettkampfrichtern sorgfältig notiert.
Ein Glück das es Christin Hanewald, Mona Siegle, Benedikt Brosig und Felix Siegle mit den Erwachsenen gut meinten und nicht zu streng werteten. Als Peter Freyer (Platz 1), Erich Rüster (Platz 2) und Gerhard Holster (Platz 3) auf dem Treppchen standen (alle MSV) war es klar, dass der MSV Germersheim auch in der Mannschaftswertung die Nase Vorne hatte. Bei den weiblichen Teilnehmern gewann Renate Siegle (MSV) vor Anette Gerach (MYC) und Elke Holster (MSV). Alle Gewinner durften sich über ein Weinpräsent freuen. Für den Mannschaftssieg überreichte der 2.Vorsitzende und Jugendleiter des MYC, Herbert Brosig, dem 1.Vorsitzenden des MSV, Erich Freyer, zwei Schwartenmagen in Form eines Gutscheins.
Die Frauen brachten hausgemachte Salate und Nachtisch mit, dazu servierte die Wirtschaftsleiterin des MYC, Christel Brosig, ein exzellentes Gulasch mit Nudeln und Weckknödeln. Ein geselliger Abend mit sehr viel Gesprächsstoff über die gelungene Veranstaltung, rundete den Tag ab. Zur Erinnerung an diesen Tag, wird jeder Starter eine Teilnehmerurkunde erhalten. Nach der 3. Rallye steht es nun 2:1 für den MSV, klar das der MYC im kommenden Jahr wieder den Ausgleich anstreben wird ;-)

Mehr Bilder...

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular