Erster internationaler Bootsfrühschoppen auf der "boot und fun" Berlin

Auf der Wassersportmesse "boot und Fun" in Berlin wurde zum Thema Führerscheinreform und Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung ein Bootsfrühshoppen veranstaltet. Dieser Frühschoppen sollte an die legendäre Diskussionsrunde von renommierten Journalisten im WDR anknüpfen und wurde auf die Boot- und Wassersportbranche übertragen.

Es diskutierten:
Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Rolf Bähr, Präsident Deutscher Segler-Verband
Winfried Röcker, Präsident Deutscher Motoryacht-Verband
Dr. Steffen Häbich, Leiter der ADAC-Sportschifffahrt
Torsten Moench, Chefredakteur boote-Magazin
Stefan Gerhard, Chefredakteur Bootshandel-Magazin
Thorsten Höge, Chefredakteuer Segeln
Max Hiller, Geschäftsführer Wirtschaftsverband Wassersport

Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist unter folgenden Links zu sehen:

www.aqua-tv.de/eventberichte/Erster_internationaler_Bootsfruehschoppen-705.html

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular