Europameisterschaft Klasse O 700

37. Int. Motorboot Rennen Brodenbach / Mosel

Zahlreiche Fahrer und Zuschauer zog es auch in diesem Jahr wieder an die Mosel zum Traditions-Motorbootrennen nach Brodenbach. Insgesamt gingen in sieben Klassen 58 Fahrer aus sechs Nationen an den Start!
Besonderes Highlight der Veranstaltung war die Europameisterschaft der Klasse O 700, bei dieser auch zwei deutsche Fahrer an den Start gingen. Attila Havas aus Ungarn und Tiziano Trombetta aus Italien kämpften in allen Läufen hart um die Plätze eins und zwei. Attila Havas hatte an diesem Wochenende das Glück auf seiner Seite und konnte mit 25 Punkten Vorsprung den Titel für sich gewinnen.
In der Klasse DMYV-T550 erlebte die zur Zeit Führende in der Deutschen Meisterschaft, Nathalie Esser aus Zschornewitz, ihre erste Niederlage. Tobias Komm aus Dinslaken konnte durch sein fahrerisches Können in Brodenbach siegen und wichtige Punkte für die Deutsche Meisterschaft sammeln.
Steffen Milz aus Neckargerach wurde seiner Favoritenstellung in der Klasse Formel ADAC gerecht. Der amtierende Deutsche Meister dieser Klasse konnte sich in den Wertungsrennen und im Sprintrennen gegen Bram Scheepers aus den Niederlanden durchsetzen.
In der Klasse OSY 400 lieferten sich bis zur letzten Wende Erzsebet Lucas-Ticska aus Walldorf und die amtierende Deutsche Meisterin, Anja Friedrich aus Bad Saarow, packende Zweikämpfe. Erzsebet konnte den ersten Lauf zur Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr für sich entscheiden. Vielleicht gibt es schon eine Revanche beim Motorbootrennen in Lorch vom 28.-29. Juni.
Gestartete Klassen und Ergebnisse:

Europameisterschaft O 700

1. Platz - Attila Havas, Ungarn
2. Platz - Tiziano Trombetta, Italien
3. Platz - Jiri Masek, Tschechei
5. Platz - Holger Kluge, Berlin
7. Platz - Yvonne König, Dresden

DMYV-T550

1. Platz - Tobias Komm, Dinslaken
2. Platz - Nathalie Esser, Zschornewitz
3. Platz - Thorsten Kropf, Kierspe

OSY 400

4. Platz - Erzsebet Lucas-Ticska, Mörfelden-Walldorf
5. Platz - Anja Friedrich, Bad Saarow
6. Platz - Stefan Probst, Dresden

Formel  R 1000:

1. Platz - Reinhard Gerbert, Berlin
2. Platz - Peter Heibuch, Neu Zittau
3. Platz - Holger Stoll, Berlin

bis 350 ccm

1. Platz - René Behncke, Leipzig
2. Platz - Mario Piehl, Petershagen
3. Platz - Dominik Knape, Dessau

Klasse Formel ADAC

1. Platz - Steffen Milz, Neckargerach
2. Platz - Bram Scheeper, Gennep/NL
3. Platz - Annebel Scheepers, Gennep/NL

Klasse Formula Mercury

1. Platz - Alexander Scheller, Bornheim
2. Platz - Norbert Gimpl, Herrenberg
3. Platz - Stefan Hagin, Wittlingen

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular