DMYV-Jugendgruppen sind unfall- und haftpflichtversichert

Immer wieder wird die Frage gestellt, ob die Jugfendgruppen des DMYV versichter sind. Dies wurde allen Vereinsvorständen mit Schreiben vom 3. März 2004 ausführlich mitgeteilt.

Danach hat der DMYV eine entsprechende Versicherung für alle Aktivitäten der Jugendgruppen (einschließlich der ausländischen Meisterschaften) abgeschlossen. Die Leistungen betragen bei der Haftpflichtversicherung 2,6 Mio € - jedoch nicht mehr als 2,1 Mio € für die einzelne Person – 1,1 Mio € für Sachschäden und 1,1 Mio € für Vermögensschäden und bei der Unfallversicherung 11,5 T € bei Tod, 31 T € bei Invalidität ( mit 200% Progression), 62 T € bei Vollinvalidität und 5 T € für Heilkosten.

 

Die Prämien dafür zahlt der Deutsche Motoryachtverband.

 

Das Fortbestehen der Versicherung wurde ebenfalls allen Vorsitzenden/Präsidenten der Verbandsvereine des DMYV mit Schreiben vom 18. Januar 2005 mitgeteilt.

Am Fortbestehen dieser Versicherung hat sich nichts geändert, teilt der Schatzmeister mit.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular