Der Tross der Motorbootrennfahrer zog vom Rhein weiter zur Elbe

In Lorch am Rhein wurde am 24. – 25. Juni mit einem Europameisterschaftslauf der Klasse Formel R 1000 sowie mit Läufen zur Deutschen Meisterschaft in den Klassen S 550, OSY 400, Formel ADAC / Super Formel ADAC (ADAC / MSG Motorboot Cup) auf dem Wasser Gas gegeben. Leider konnten vier Fahrer der Klasse Formel R 1000 durch mehr oder weniger größere Beschädigungen Boote durch Treibholz sowie einige Motorschäden am Samstag nicht an den Start gehen – schade! Aber durch die Hilfe der Fa. Thiel aus Rüdesheim konnte wenigstens Dieter Wagner aus Ebstorf am Sonntag wieder aufs Wasser bringen und er beendete das Rennen mit einem guten 6. Platz.

Im Rahmen der alljährlichen Veranstaltung „Tal – total“ konnten die Zuschauer spannende Wettkämpfe und unter anderem den Sieger des Europameisterschaftslaufes der Klasse Fromel R 1000 – Lars Katzorke aus Wolfsburg - sehen.

Weitere Ergebnisse:

Europameisterschaftslauf der Klasse Formel R 1000

1. Platz Lars Katzorke, Wolfsburg

2. Platz            Reinhard Gerbert, Berlin

3. Platz Udo Kaschube, Berlin

 

Klasse S 550

1. Platz Nick Bisterfeld, Hückeswagen#

2. Platz Uwe Brettschneider, Berlin

3. Platz Torsten Stangenberg, Hamburg

 

Klasse OSY 400

1. Platz Annika Gähler, Berlin

2. Platz Stefan Probst, Dresden

3. Platz            Johannes Graeff, Traben – Trarbach

 

Klasse Formel ADAC / Super Formel ADAC

1. Platz            Alexander Scheller, Bornheim

2. Platz Nick Bisterfeld, Hückeswagen

3. Platz Steffen Milz, Neckargerach

 

Nach Lorch ging es am 07. – 09. Juli weiter nach Dessau. Auf dem traditionsreichen Kornhauskurs an der Elbe wurde das 43. Rennen veranstaltet. Mit der Europameisterschaft der Klasse T 550, dem Lauf zur Europameisterschaft der Klasse Formel R 1000 und Läufen zur Deutschen Meisterschaft in den Klassen OSY 400, S 550, O 250 (int.) und O 350 (int.) konnten durch insgesamt 53 Starter den Zuschauern spannender Rennsport geboten werden. Das Programm wurde durch die auf einem separaten Kurs startenden Jetski – Piloten bereichert.

 

Beim Start zur Europameisterschaft T 550 unterstützten die drei Erstplatzierten der Deutschen Meisterschaft 2004 der Klasse DMYV – T 550 – Philipp Franz (Dresden), Thiemo Wende (Dessau) und Stefan Probst (Dresden). Das Fahrerfeld der Europameisterschaft. Und präsentierten den DMYV in dieser Klasse. Mit der Präsentation in der Klasse T 550 wurde ein weiterer Schritt für das Aufleben dieser Klasse getan. Zwei junge Fahrer aus Dessau werden in Dessau die Rennbootschule besuchen und wollen dann in der nächsten Saison in der Nachwuchsklasse DMYV – T 550 in die „Rennfahrerfamilie“ aufgenommen werden.

 

Und nun zu den Siegern, die die Szene bestimmten:

 

Europameisterschaft Klasse T 550

1. Platz Oleg Sintnieks (Lettland)

2. Platz Lukasz Ciolek (Polen)

3. Platz            Krzysztof Sniadeckei (Polen)

 

Europameisterschaftslauf Klasse Formel R 1000

1. Platz            Reinhard Gerbert, Berlin

2. Platz Lars Katzorke, Wolfsburg

3. Platz Andreas Schulze, Dessau

 

Klasse S 550

1. Platz Adam Labedzki (Polen)

2. Platz Antal Gyetvai (Österreich)

3. Platz Manuela Gehrmann, Schönewalde

 

Klasse OSY 400

1. Platz            Elisabeth Lucas – Ticska, Traben – Trarbach

2. Platz Annika Gähler, Berlin

3. Platz Andreas Noack, Berlin

 

Klasse O 250

1. Platz Andreas Otto, Berlin

2. Platz Ingo Hepner, Berlin

3. Platz Dirk Kott, Loizenkirchen – Aham

 

Klasse O 350

1. Platz Frank Gleinert, Kröv

2. Platz Jörg Gleinert, Kröv

3. Platz Andreas Barth, Magdeburg

 

Und so geht es weiter:

 

05. – 06. August 2006, Regattabahn Berlin – Grünau

10. – 13. August 2006 auf der Goitzsche in Bitterfeld.

 

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular