Das Bundesministerium für Verkehr lässt Sportboot-Maut fallen

Laut eines Sprechers des BMVI ist die Einführung einer Sportboot-Maut auch künftig nicht vorgesehen. Damit verabschiedet sich das Ministerium von der Planung, ab 2018 die Skipper in Form einer Maut an den Kosten für den Unterhalt der Bundeswasserstraßen  zu beteiligen. Grund für den Verzicht sei, dass Aufwand und Wirkung in keinem Verhältnis zueinanderstehen.
Der Deutsche Motoryachtverband e.V. begrüßt diese Entscheidung.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular