Anfahren 2008 beim Motorboot-Club Altrip

Am 1. Mai 2008 wurde beim Motorboot-Club Altrip traditionell die Boots-Saison eröffnet. Der 1. Vorsitzende Albert Groh muss mit Petrus einen Pakt abgeschlossen haben, denn er konnte bei strahlendem Sonnenschein unsere Ehrenmitglieder: den Ehrenvorsitzenden des Landesverbandes Motorbootsport Rheinland-Pfalz, Egon Schuster mit Gattin und Dr. Johannes Schmidt mit Gattin, sowie alle Mitglieder, Gastlieger und Gäste begrüßen. Außerdem hieß der 1. Vorsitzende den neuen Gastlieger Matthias Scharf im Namen des MCA willkommen.
In seiner Ansprache bedankte sich Albert Groh bei allen Spendern und Gönnern des Vereins und bei den Bordfrauen für die tollen Salate und Kuchen, die sie kostenlos zur Verfügung gestellt hatten. Ein ganz besonderer Dank ging an unsere Gastlieger Familie Krisch, die unser Schiffchen am Flaggenmast über den Winter restauriert hat und neu bepflanzt zur Anfahrt präsentierte. Nach seiner Rede wünschte der 1. Vorsitzende allen eine schöne Saison 2008 und immer eine Handbreit Wasser unter der Schraube.
Dann gab er das Signal „Heißt Flagge!“ an den 2. Vorsitzenden Gerhard Appel und den Umweltbeauftragten Charli Schmalfuß. Diese feierliche Zeremonie wurde mit einem Sektumtrunk und Akkordeonklängen musikalisch begleitet. Anschließend starteten mehrere Boote in den Otterstädter Altrhein, wo vor der Strommast-Insel Anker geworfen wurde. Nach einem Umtrunk ging es gegen 13 Uhr zurück in den Heimathafen. Dort wartete schon das zurückgebliebene Arbeitsteam mit einem hervorragenden Mittagessen.
Für eine weitere Überraschung sorgte unsere frisch gewählte Sport- und Fahrtenwartin Martina Illy: Sie lud zu einem Glas Sekt ein und bedankte sich bei allen Clubmitgliedern für die Wahl in dieses Amt. Anschließend gab es Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen, der wie immer von unseren Bordfrauen gespendet wurde. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch viel gelacht, die Stimmung war einfach toll und so ging es bis in den späten Abend. Alle MCA-Skipper wünschten sich für die Saison 2008 viel Sonnenschein und möglichst bald sinkende Treibstoffpreise.

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular