Anfahren 2008 beim 1. MBC-Speyer im Reffenthal

Einer der wichtigsten Termine im Club, das Anfahren, hat wie bereits im vergangenen Jahr, wieder eine rekordverdächtige Anzahl von Mitgliedern, Gästen und Freunde ins schöne Reffenthal geführt.
Auch wenn es hin und wieder einmal von oben etwas tröpfelte war die Stimmung hervorragend.
Der 1. Vorsitzende Willi Ostertag konnte zur Saisoneröffnung unter anderem die anwesenden Ehrenmitglieder Gerd Canali, Josef Hardt, Werner Horländer, Manfred Hufnagel, Dr. Rudolf Jöckle und Herbert Mattner, sowie als Gäste den Fachschaftsreferenten Eberhard Thiel vom Landesverband Motorbootsport Rheinland-Pfalz und den stellvertretenden Leiter der Wasserschutzpolizei Germersheim, Polizeihauptkommissar Werner Werling, mit der Besatzung des Wasserschutzpolizeibootes, begrüßen.
In seiner Rede ließ Willi Ostertag noch einmal die vergangenen Monate Revue passieren.
Im letzten Jahr wurde angefangen, die Boot- und Yacht-Clubs im Revier zu besuchen, ebenso war man bei der Bundeswehr zu Gast.
Ein weiterer Ausbau der Kontakte zu den Nachbarvereinen ist vorgesehen.
Der "Hafenkurier" wurde der Zeit angepasst erhielt ein neues Gesicht, ebenso wurde die Homepage (www.mbc-speyer.de) überarbeitet und erhielt ein neues Gesicht.
Presse- und Umwelt-Referent Siegfried Klehr konnte fünf Personen und sich selbst, die kleine "Blaue Flagge für Umwelt überreichen, die mit einer Verpflichtungserklärung, bestehend aus zwölf Punkten zur Einhaltung der Umweltregeln verbunden ist.
Dann ging es zur Flaggenhißung durch Sportleiter Andreas Kalwa und der Jugend.Einen Blumenstrauß als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz während des Jahres gab es für Petra Bürkle, Inge Himbert und Gundula Klehr.
Für das Clubschiff "Rheinschnook" konnte mit der Familie König und ihrer Küchencrew ein neuer Pächter zu Saisonbeginn vorgestellt werden.
Dann ging es zur Reffentahl Rundfahrt mit anschließendem Festessen mit Pichelsteiner Gemüseeintopf und großer Wurst, bei musikalischer Umrahmung durch die "Skylights".


Auszug aus dem Hafenkurier des MBC-Speyer

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular