360° Wassersport erleben: boot Düsseldorf setzt auf ihre Stärken

Wassersport aktiv und hautnah erleben

Mit einer frischen, jungen Werbekampagne macht sich die boot Düsseldorf 2010 auf zu neuen Ufern. „360° Wassersport erleben“ lautet die zentrale Botschaft, die die Vielfalt des Angebots rund um alle Wassersportarten kommuniziert und in emotionale Bildwelten von Anzeigen, Plakaten und Internet-Präsentation umsetzt.

„Es ist unser Ziel, die boot zum internationalen Treffpunkt für maritimen Sport und Lifestyle zu machen“, so Goetz-Ulf Jungmichel, Director boot Düsseldorf. „Die Kampagne lädt unsere Besucher zu einem Rundum-Erlebnis ein. Sie zeigt den ganzen Facettenreichtum des Wassersports, den man auf der boot erleben kann und weckt in ansteckender Weise die Begeisterung dafür.“

Die Kampagne „360° Wassersport erleben“ ist eine von vielen Maßnahmen, mit der die Messe Düsseldorf die boot zukunftsfest machen und ihre Position als weltgrößte Yacht- und Wassersportmesse sichern will. Langfristige Faktoren wie die demografische Entwicklung sowie Änderungen im Freizeitverhalten beeinflussen die Entwicklung von Besucherzahlen sowie Besucherstrukturen und stellen Herausforderungen dar, auf die Antworten gefunden werden müssen. Es gilt neue und vor allem jüngere Besucher wie wassersportbegeisterte, junge Familien für die boot und die maritimen Sportarten zu begeistern.

Mitmachen, ausprobieren, Spaß haben, erleben, dass Wassersport wirklich etwas für jeden ist – all das wird künftig noch stärker im Mittelpunkt der boot stehen! Das Versprechen, das die Werbekampagne gibt, wird in den Messehallen eingelöst. „Die boot Düsseldorf steht bei weitem nicht nur für Luxus und Glamour“, so boot-Chef Jungmichel. „Sie bietet jedem Wassersportler, vom Angler über den Funsportler bis zum Segler und Motorbootfahrer eine Angebots- und Informationsvielfalt, die in der Welt einmalig ist.“

Geplant ist zur boot 2010 zum Beispiel ein zweites Tauchbecken, dass es all denen, die die Unterwasserwelt entdecken wollen, ermöglicht, mal mit einer Tauchausrüstung ins Wasser zu steigen. Für Angler gibt es einen Pool zum Ausprobieren von Angeltechniken. Die Beach World wird weiterentwickelt und sich in Sachen Ambiente und Aktionen künftig stärker am Lifestyle der Surfer orientieren. Neue Trendsportarten und Ausrüstungen werden präsentiert, die echten Stars, Konstrukteure und Designer der Szene zu Gesprächen mit ihren Fans eingeladen. Eine Kooperation mit dem Aqua Zoo Düsseldorf macht Schüler mit dem Lebensraum Meer vertraut. In der „Kids Active Corner“, einer Aktionsfläche mit Jollen für Kinder, kann sich der Nachwuchs spielerisch an den Segel-sport herantasten.

Die Erlebniswelten der boot Düsseldorf wie Tauchsport Center, Segel Center und Beach World werden künftig noch leichter zu finden sein. Sie erhalten ein neues, attraktives und einheitliches Erscheinungsbild. Wegeleitbanner und Themenlogos weisen den Besuchern den Weg durch die Hallen und führen sie direkt zu den Wassersportarten, über die sie sich informieren möchten. Die Durchgängigkeit der neuen Kommunikationslinie wird damit nachhaltig unterstrichen.

Die boot 2010 findet vom 23. bis 31. Januar 2010 statt. Rund 1.650 Aussteller aus mehr als 50 Ländern werden dann die Messehallen am Rhein mit Yachtpremieren und allem füllen, was man für den Spaß auf, am und unter Wasser braucht.

Düsseldorf, 8. September 2009

 

Weitere Informationen

Sportbootvereinigung

Die Sportbootvereinigung (SBV) e.V. im Deutschen Motoryachtverband ist bundesweit mit 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen.

mehr

Formulare

Ihr schneller Kontakt zum DMYV. Nutzen Sie unsere Online-Formulare, um schnell mit uns kommunizieren zu können.

Zum Formular

Shop

Der DMYV wird in Kürze wieder zur Verfügung stehen. Für Bestellungen nutzen Sie bitte unser Online-Formular.

Zum Formular